AddOn Systemhaus GmbH

»» Kursinformationen als herunterladen ««

VMware - vSphere


VM509: VMware vSphere 6: Bootcamp   
KurzbeschreibungVMware vSphere: Bootcamp ist eine intensive Kombination unserer meistverkauftesten vSphere-Kursen. Dieser Kurs ist eine praktische Ausbildung in zwei Teilen über fünf Tage.
Erster Teil konzentriert sich auf die Installation, Konfiguration und Verwaltung von vSphere 6, die VMware ESXi ™ 6.0 und VMware vCenter Server ™ 6.0. Der zweite Teil baut fortgeschrittene Kenntnisse für die Konfiguration und Wartung einer hochverfügbaren und skalierbaren virtuellen Infrastruktur aus.

ZielgruppeErfahrene Systemadministratoren, Systemingenieure und - integratoren.

LernzieleZiel dieses 5 Tägigen Bootcamp-Kurses ist die vermittlung aller wichtigen Themen zur Installation, Konfiguration, Verwaltung und fortgeschrittenen Kentnisse zur Konfiguration, Wartung und skalierbaren virtuellen Infrastruktur in VMware vSphere V6 und vCenter Server.

Inhalt
  • Teil 1:
    Installation, Konfiguration und Verwaltung von vSphere 6, die VMware ESXi ™ 6.0 und VMware vCenter Server ™ 6.0

    • Das Software definierte Datenzentrum
      • Einführung in die Bestandteile des Software definierten Datenzentrums
      • Beschreiben, wo vSphere in die Cloudarchitektur passt
      • Installieren und verwenden des vSphere Clients
      • Übersicht von ESXi
    • Virtuelle Maschinen erstellen
      • Einführung in virtuelle Maschinen, deren Hardware und Dateien der virtuellen Maschine
      • Erstellen und Arbeiten mit virtuellen Maschinen
    • vCenter Server
      • Einleitung der vCenter Server-Architektur
      • Bereitstellung und Konfiguration der vCenter Server Appliance
      • Installation und Verwendung des vSphere Web Clients
      • Verwalten von vCenter Server Bestandsobjekten und Lizenzen
    • Konfiguration und Verwaltung virtueller Netzwerke
      • Beschreiben, Verwalten und erstellen von Standard Switches
      • Beschreibung und Modifikation der Standard Schalteigenschaften
      • Konfiguration von virtuellen Switch Load-Balancing Algorithmen
      • Erstellen, konfigurieren und Verwalten von vSphere Distributed Switches, Netzwerkverbindungen und Port-Gruppen
    • Konfigurieren und Verwalten von Virtuellen Speichern
      • Einführung von Speicherprotokollen und Speichergerätenamen
      • Besprechen von ESXi mit iSCSI, NFS und Fibre Channel Speichern
      • Erstellen und Verwalten von vSphere VMFS Datenspeichern
      • Einleitung in das Virtual SAN
    • Virtuelle Maschinenverwaltung
      • Vorlagen und "Klonen" benutzen um virtuelle Maschinen bereitzustellen
      • Modifizieren und Verwalten von virtuellen Maschinen
      • Durchführung von vSphere vMotion und vSphere Storage vMotion-Migrationen
      • Erstellen und verwalten von virtuellen Maschinen Snapshots
      • Erstellen von vApps
      • Vorstellung verschiedener Typen von Inhaltsbibliotheken, deren Benutzung und Implementierung
    • Ressourcenverwaltung und Überwachung
      • Einführung in virtuelle CPU- und Speicherkonzepte
      • Konfigurations- und Ressourcenpools verwalten
      • Methoden zur Optimierung von CPU- und Speichernutzung
      • vCenter Server-Leistungsdiagramme und Alarme nutzen um die Ressourcenausnutzung zu überwachen
      • Erstellung und benutzung von Alarmen um über bestimmte Bedingungen oder Ereignisse zu berichten
    • vSphere HA und vSphere Fault Tolerance
      • Erklärung der vSphere HA-Architektur
      • Konfiguration und Verwaltung eines vSphere HA-Clusters
      • Benutzen der erweiterten Paramenter von vSphere HA
      • Einleitung in vSphere Fault Tolerance
      • vSphere Fault Tolerance für virtuelle Maschinen Aktivieren
    • Host Skalierbarkeit
      • Beschreiben der Funktionen eines DRS-Clusters
      • Konfiguration und Verwaltung eines DRS-Clusters
      • Arbeiten mit Affinitäten und Anti-Affinitätsregeln
      • vSphere HA und vSphere DRS gemeinsam nutzen
    • vSphere Update Manager und Host Wartung
      • vSphere Update Manager verwenden um ESXi Patches zu verwalten
      • Installation des vSphere Update Managers und des Update Manager Plug-Ins
      • Erstellen von Patch Baselines
      • Hostprofile zur verwaltung der ESXi-Konfiguration Compliance verwenden
      • Scannen und Standardisieren von Hosts

    • Teil 2:
      Fortgeschrittene Kenntnisse für die Konfiguration und Wartung einer hochverfügbaren und skalierbaren virtuellen Infrastruktur

      • VMware Management Ressourcen
        • Zweck der VMware vSphere-Befehlszeilenschnittstellenbefehle
        • Optionen zum Ausführen von vSphere CLI-Befehlen
        • Bereitstellung und konfiguration des vSphere Management Assistenten
        • VMware-cmd für virtuelle Maschinen benutzen
      • vSphere Sicherheit
        • Konfigurieren des ESXi-Host-Zugangs und der Authentifizierung
        • Sichern von ESXi, vCenter Server und virtuellen Maschinen
      • Performance in der virtualisierten Umgebung
        • Rückblick auf die vSphere Fehlerbehebungsmethodik
        • Erklären der Software und Hardware Virtualisierungstechniken und deren auswirkung auf die Leistung
        • Benutzen der vSphere Überwachungstools
      • Netzwerk-Skalierbarkeit
        • Erklärung der verteilten Switch-Funktionen wie Port-Spiegelung, LACP, QoS-Tagging und NetFlow
      • Netzwerk Leistungs-Fehlerbehebung
        • Erklärung der Leistungsmerkmale von Netzwerkadaptern
        • Erklären der Leistungsmerkmale von vSphere-Networking
        • Monitor Schlüsselnetzwerkleistungsmetriken
        • Benutzung des vSphere Management Assistant, um virtuelle Netzwerkkonfigurationen zu verwalten
        • Fehlerbehebung von gemeinsamen Netzwerk-Performance Problemen
      • Speicher Skalierbarkeit
        • Erklärung von VMware vSphere® Storage APIs - Array Integration and VMware vSphere® API for Storage AwarenessTM
        • Konfiguration und zuweisung von Speicherrichtlinien für virtuelle Maschinen
        • Konfiguration von VMware vSphere ™ Speicher-DRS und VMware vSphere Speicher I / O Control
      • Speicher Optimierung
        • Speicherzugriffsprobleme Diagnostizieren
        • Konfiguration des VMware vSphere-Flash-Lese-Cache ™
        • Monitor Schlüsselspeicherleistungsmetriken
        • Fehlerbehebung gemeinsamer Speicherleistungsprobleme
      • CPU Leistung
        • Beschreiben der CPU-Scheduler Bedienung, NUMA-Unterstützung und anderer Funktionen, die sich auf die CPU Leistung auswirken
        • Überwachen der Schlüsselpunkte der CPU-Performance-Metriken
        • Fehlerbehebung gemeinsamer CPU-Performanceproblemen
      • Arbeitsspeicherleistung
        • Überwachen der Schlüsselpunkte der Arbeitsspeicher-Leistungsmetriken
        • Fehlerbehebung, gemeinsamer Speicherleistungsprobleme
      • Virtuelle Maschinen- und Cluster- Optimierungen
        • Optimierung der Konfigurationsrichtlinien einer virtuellen Maschine
        • Wie beeinflusst die nutzung von vgpu die Leistung der virtuellen Maschine
        • Fehlerbehebung gemeinsamer vSphere Cluster-Probleme
      • Host und Management Skalierbarkeit
        • Beschreiben und Verwenden von Hostprofilen
        • Benutzen von VMware vSphere PowerCLI ™
        • Benutzen des Virtual Machine Converters
        • Benutzung von VMware vSphere ESXi ™ Image Builder CLI und vSphere Auto Deploy
      VoraussetzungenErfahrung in der Systemadministration von Windows oder Linux Betriebssystemen.
      Verständnis der Konzepte des Kurses Vmware Data Center Virtualization Fundamentals der VCA-DCV Zertifizierung.

      HinweiseSeminarzeiten bei diesem Kurs Täglich von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr!

      KursspracheDauerPreis
      deutsch5 Tage
      5.790,00 EUR   5.620,00 EUR   5.500,00 EUR 
      8.400,00 CHF   8.150,00 CHF   8.000,00 CHF 

      customized price
      AddOn Classic - Garantie inklusive!

      Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
      Die Europreise gelten nur in Deutschland

      Termine & Seminarbuchung (zur Buchung bitte auf das gewünschte Datum klicken)

      Termine auf Anfrage oder per EMail


      Jetzt Buchen