Education Flatratehttps://www.addon.de/ch/training/education-flatrate, https://www.addon.de/ch/training/education-flatrateEducation Flatratehttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=19310.08.2020 09:06:49095994aspxhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/Thumbnails.aspxjpgFalsejpg5001282https://www.addon.de/ch/PublishingImages/_t/Education-Flatrate_jpg.jpghttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Education-Flatrate.jpg
Managed Services IT Helpdeskhttps://www.addon.de/de/managed-services, https://www.addon.de/de/managed-servicesManaged Services IT Helpdeskhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=18604.03.2020 15:13:220102212aspxhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/Thumbnails.aspxjpgFalsejpg5001282https://www.addon.de/ch/PublishingImages/_t/Managed-Services_jpg.jpghttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Managed-Services.jpg
Speed Training IT Fast Trackshttps://www.addon.de/de/training/fast-tracks, https://www.addon.de/de/training/fast-tracksSpeed Training IT Fast Trackshttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=18704.03.2020 15:21:520102375aspxhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/Thumbnails.aspxjpgFalsejpg500128221.02.2020 14:13:00https://www.addon.de/ch/PublishingImages/_t/Speed-Training-IT_jpg.jpghttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Speed-Training-IT.jpg
Microsoft Zertifizierung Navigatorhttps://www.addon.de/de/training/zertifizierungsnavigator, https://www.addon.de/de/training/zertifizierungsnavigatorMicrosoft Zertifizierung Navigatorhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=18804.03.2020 15:24:360102376aspxhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/Thumbnails.aspxjpgFalsejpg500128221.02.2020 14:13:00https://www.addon.de/ch/PublishingImages/_t/Zertifizierung-Navigator_jpg.jpghttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Zertifizierung-Navigator.jpg
3toRUN Kursplanung gestalten IT Traininghttps://www.addon.de/de/training/3torun, https://www.addon.de/de/training/3torun3toRUN Kursplanung gestalten IT Traininghttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=18902.04.2020 13:45:010102378aspxhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/Thumbnails.aspxjpgFalsejpg5001282https://www.addon.de/ch/PublishingImages/_t/3toRUN-IT-Training_jpg.jpghttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/3toRUN-IT-Training.jpg
Live Class Face2Face Schulung IT Traininghttps://www.addon.de/de/training/addon-live-class, https://www.addon.de/de/training/addon-live-classLive Class Face2Face Schulung IT Traininghttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=19004.03.2020 15:09:130102379aspxhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/Thumbnails.aspxjpgFalsejpg5001282https://www.addon.de/ch/PublishingImages/_t/Live-Class-FacetoFace_jpg.jpghttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Live-Class-FacetoFace.jpg
S4HANA-Conversion-Navigatorhttps://www.addon.de/de/consulting/sap/s4hana-navigator, https://www.addon.de/de/consulting/sap/s4hana-navigatorS4HANA-Conversion-Navigatorhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=19102.04.2020 13:45:140102381aspxhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/Thumbnails.aspxjpgFalsejpg5001282https://www.addon.de/ch/PublishingImages/_t/SAP-S_4HANA-Conversion-Navigator-start_jpg.jpghttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/SAP-S_4HANA-Conversion-Navigator-start.jpg

 Trainingssuche

​​​​​​​​​​​​Architektur | Consulting | Managed Services | Training​

AddOn für Ihre IT

Innovative Dienstleistungen von hoher Qualität machen AddOn zu einem der führenden Beratungshäuser. Plattformübergreifend bietet AddOn ein umfassendes Dienstleistungsportfolio in den Geschäftsfeldern Beratung und Strategien, Managed Services und Training. Unser Schwerpunkte liegen im gesamten Umfeld von Microsoft, SAP Technologie, VMware Virtualisierungs-Technologie und Cloud Services.​

 

 

IT-Sicherheitsgesetz 2.0 | addon.ch30.11.2020 | Alexander Schmidt I Kathrin GanterDie IT-Sicherheitslage ist weiterhin angespannt, wie der Bericht zu Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2020 aufzeigt. Deshalb soll das IT-Sicherheitsrecht an die technischen Entwicklungen angepasst werden. 1<p>​​​​​​​​​​​IT-Sicherheitsgesetz 2.0 – darauf müssen sich Unternehmen einstellen<br></p><div><p>Die IT-Sicherheitslage ist weiterhin angespannt, wie der Bericht zu Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2020 <a href="file:///M:/12_Social%20Media/Social%20Media%20Content/Blogbeiträge/Entwurf%20IT-SiG%202.0_Final.docx#_edn1"><sup>[1]</sup></a><sup> </sup>aufzeigt. Deshalb soll das IT-Sicherheitsrecht an die technischen Entwicklungen angepasst werden. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat nun den dritten Referentenentwurf des IT-Sicherheitsgesetzes 2.0 vorgelegt. Wir möchten in diesem Blogbeitrag einen Überblick zu den Neuerungen geben. </p><p>Am <strong>30. November ist der internationale „Computer Security Day“</strong>. Grund genug für uns auf die enorme Bedeutung der Computer- und Informationssicherheit hinzuweisen.<br></p><p>Betreiber Kritischer Infrastrukturen (KRITIS-Betreiber), wie etwa Strom- und Wasserversorgung, Gesundheitswesen, Finanzwesen oder Telekommunikation, müssen bereits nach dem IT-Sicherheitsgesetz (IT-SiG:2015) Mindeststandards zur Vermeidung von IT-Sicherheitsvorfällen einhalten. So müssen KRITIS-Betreiber organisatorische und technische Vorkehrungen treffen, um eine grundlegende IT-Sicherheit ihrer kritischen Systeme zu gewährleisten. Außerdem müssen Sie außergewöhnliche IT-Störungen an das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) melden und alle zwei Jahre ihre IT-Sicherheitsmaßnahmen nachweisen.</p><p>Der neue Entwurf sieht nun folgende neue Regelungen vor: </p><p></p><ul><li><strong>KRITIS-Betreiber müssen Systeme zur Angriffserkennung implementieren</strong><br>Dabei gibt es konkrete Regelungen zur Datenverarbeitung, zu Aufbewahrungs- und Löschfristen, zur Ausgestaltung des Einsatzes in einer technischen Richtlinie und zur Einbindung des Bundesdatenschutzbeauftragten (BfDI). Außerdem müssen KRITIS-Betreiber dem betrieblichen Datenschutzbeauftragten, dem BSI, der im Einzelfall zuständigen Aufsichtsbehörde und dem BfDI quartalsweise über die ergriffenen Maßnahmen insbesondere zur Angriffserkennung berichten. Außerdem dürfen sie nur vertrauenswürdige IT-Produkte einsetzen.<br></li></ul><p></p><ul><li><strong>Konkreter Rahmen für Sicherheitsstandards</strong> <br>Bisher haben einzelne Branchen zum Beispiel das Gesundheitswesen, die Fernwärme- und Abwasserversorgung branchenspezifische Sicherheitsstandards (B3S) entwickelt. Ein solcher Anforderungskatalog zur Umsetzung von Sicherheitsvorkehrungen gibt es nun auch für andere KRITIS-Betreiber und Unternehmen im besonderen öffentlichen Interesse. </li></ul><ul><li><strong>Aufnahme von Unternehmen im besonderen öffentlichen Interesse</strong><br><strong> </strong>Der neue Entwurf richtet sich nun nicht mehr nur an KRITIS-Betreiber, sondern nimmt auch Unternehmen mit besonderem öffentlichem Interesse auf. Das betrifft insbesondere Unternehmen, die zu den größten Unternehmen in Deutschland gehören und daher von erheblicher volkswirtschaftlicher Bedeutung sind oder die Betreiber im Sinne der Störfallverordnung sind.<br> Diese Unternehmen müssen in einer Selbsterklärung alle zwei Jahre nachweisen, welche Zertifizierungen und Sicherheitsaudits (zum Beispiel BSI-Grundschutz / ISO 27001) im Bereich der IT-Sicherheit in den letzten zwei Jahren durchgeführt wurden und wie sichergestellt wird, dass die für das Unternehmen besonders schützenswerten IT-Systeme, Komponenten und Prozesse angemessen geschützt werden und ob dabei der aktuelle Stand der Technik eingehalten wird. Außerdem müssen erhebliche Sicherheitsvorfälle unverzüglich an das BSI gemeldet werden.</li></ul><ul><li><strong>Informationspflicht für Hersteller von IT-Produkten</strong><br><strong> </strong>Hersteller von IT-Produkten müssen in Zukunft erhebliche Störungen der IT-Sicherheitseigenschaften ihrer Produkte unverzüglich dem BSI melden. Insbesondere, wenn die Anwendung ihrer Produkte zu einem Ausfall oder zu einer erheblichen Störung von Anlagen führen kann, die Kritische Infrastrukturen oder von Unternehmen von besonderem öffentlichen Interesse betreffen. Dies betrifft auch KRITIS-Kernkomponenten. Außerdem müssen sie KRITIS-Betreibern eine Garantieerklärung zur Vertrauenswürdigkeit Ihrer IT-Produkte ausstellen. </li></ul><ul><li><strong>Erweiterung der Befugnisse des BSI </strong><br>Das BSI erhält die Befugnis Sicherheitslücken an den Schnittstellen informationstechnischer Systeme zu öffentlichen TK-Netzen zu detektieren sowie Systeme und Verfahren zur Analyse von Schadprogrammen und Angriffsmethoden einzusetzen. Außerdem erhält das BSI weitere Prüf- und Kontrollbefugnisse, insbesondere was die Auskunftspflichten und Möglichkeiten zur Ergreifung von Maßnahmen zur Wiederherstellung der IT-Sicherheit betrifft. Das Bundesamt wird die nationale Behörde für die Cybersicherheitszertifizierung.<br><br></li><li><strong>Einführung eines IT-Sicherheitskennzeichens </strong><br>Das Bundesamt führt „zur Information von Verbrauchern über die IT-Sicherheit von Produkten bestimmter vom Bundesamt festgelegter Produktkategorien ein einheitliches ein IT-Sicherheitskennzeichen ein“. Hersteller müssen damit die Einhaltung bestimmter IT-Sicherheitsanforderungen ihrer Produkte bestätigen.</li></ul><ul><li><strong>Geldbußen steigen bei Verstößen </strong><br>Der Gesetzgeber sieht nun Geldbußen von bis zu 2 Mio. Euro vor! Auch die Nichtbeinhaltung vorbeugender Schutzmaßnahmen führt zu Bußgeldern, zum Beispiel wenn „eine Maßnahme nicht, nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig getroffen wird. Eine nicht sichergestellte Funktionsfähigkeit der Kritischen Infrastrukturen hätte schwerwiegende Folgen und muss vermieden werden“.<a href="file:///M:/12_Social%20Media/Social%20Media%20Content/Blogbeiträge/Entwurf%20IT-SiG%202.0_Final.docx#_ftn1"><sup>[2</sup></a><sup>]</sup><br></li></ul><p><strong class="ms-rteFontSize-4"><br></strong></p><p><strong class="ms-rteFontSize-4">Unser Fazit:</strong> </p><p>Voraussichtlich wird das IT-Sicherheitsgesetzes 2.0 im ersten Quartal 2021 verabschiedet. Deshalb kommen zeitnah sowohl auf KRITIS-Betreiber, als auch auf Unternehmen im besonderen öffentlichen Interesse zahlreiche Maßnahmen zum Schutz ihrer Systeme und deren Nachweise zu. Durch die Erhöhung der Sanktionen, macht der Gesetzgeber die Bedeutung den neuen Regelungen mehr als deutlich. </p><p>Diese Anforderungen und Vorgaben erfordern den Aufbau und nachhaltigen Betrieb eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) <sup>[3]</sup>.​ </p><p>Dennoch sollten <strong>alle Unternehmen das Thema IT-Sicherheit und auch IT-Resilienz </strong>(also die Widerstandsfähigkeit der IT) <strong>ganz oben</strong> auf ihrer <strong>Agenda </strong>haben, da <strong>Sicherheitsvorfälle enorme Schäden und Kosten verursachen können</strong>. </p><p>Prüfen Sie deshalb schon jetzt, Ihre Sicherheitsmaßnahmen und warten Sie nicht zu lange – unabhängig vom Inkrafttreten des IT-Sicherheitsgesetzes. Der Aufbau eines ISMS ist ein längerer Prozess, den man nich unterschätzen sollte.</p><p>Lesen Sie auch unseren <a href="/ch/newsroom/blog/it-security-day" title="Blogbeitrag zu Computersicherheit 2019">Blogbeitrag „Warum 2020 alle Unternehmen in IT-Sicherheit investieren sollten“.​</a> Unsere Empfehlungen aus der Infografik sind auch 2021 von Bedeutung.<br></p></div><div><img src="/PublishingImages/Blog/2020-04/Tag%20der%20Computersicherheit%202020.png" alt="IT-Sicherheitsgestz" style="margin:5px;width:759px;" /><br></div><div><br></div><div>​​<br><br></div><div><strong style="font-size:21px;">Handeln Sie jetzt und kontaktieren Sie uns!</strong></div><p>​</p><div class="ms-rtestate-read ms-rte-wpbox"><div class="ms-rtestate-notify ms-rtestate-read 34e78787-a6eb-43bb-a1a5-baa63716a9fd" id="div_34e78787-a6eb-43bb-a1a5-baa63716a9fd" unselectable="on"></div><div id="vid_34e78787-a6eb-43bb-a1a5-baa63716a9fd" unselectable="on" style="display:none;"></div></div><p>​​<br></p><p><sup class="ms-rteFontSize-2">[<a href="file:///M:/12_Social%20Media/Social%20Media%20Content/Blogbeiträge/Entwurf%20IT-SiG%202.0_Final.docx#_ednref1">1]</a></sup><span class="ms-rteFontSize-2"> </span><a href="https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Cyber-Sicherheit/Gefaehrdungslage/Lageberichte/cs_Lageberichte_node.html"><span class="ms-rteFontSize-2">https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Cyber-Sicherheit/Gefaehrdungslage/Lageberichte/cs_Lageberichte_node.html</span></a><br class="ms-rteFontSize-2"></p><p><a href="file:///M:/12_Social%20Media/Social%20Media%20Content/Blogbeiträge/Entwurf%20IT-SiG%202.0_Final.docx#_ftnref1"><sup class="ms-rteFontSize-2">[2]</sup></a><span class="ms-rteFontSize-2"> https://ag.kritis.info/wp-content/uploads/2020/11/entwurf-des-it-sicherheitsgesetz-2-0.pdf , S.84 ff</span></p><p><a href="file:///M:/12_Social%20Media/Social%20Media%20Content/Blogbeiträge/Entwurf%20IT-SiG%202.0_Final.docx#_ftnref2"><sup class="ms-rteFontSize-2">[3]</sup></a><a href="https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/ZertifizierungundAnerkennung/Managementsystemzertifizierung/Zertifizierung27001/GS_Zertifizierung_node.html"><span class="ms-rteFontSize-2">https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/ZertifizierungundAnerkennung/Managementsystemzertifizierung/Zertifizierung27001/GS_Zertifizierung_node.html</span></a><br></p>IT-Sicherheitsgesetz 2.0 | addon.chhttps://www.addon.de/ch/newsroom/blog/it-sicherheitsgesetz-2-00102079aspx0html2020-11-29T23:00:00Z
SAP Fiori - Reihenfolge Launchpad09.09.2020 | Markus SchützErfahren Sie in diesem Blog-Beitrag, wie sie die Reihenfolge der User im SAP Fiori Launchpad anpassen können. Wir präsentieren Ihnen damit 3 Möglichkeiten, die akutellen Einschränkungen klug zu umgehen. 1<p>​​​​SAP Fiori - Reihenfolge im Launchpad konfigurieren<br></p><p>​Der SAP Fiori Administrator im Unternehmen erstellt über dne SAP Fiori Launchpad Designer kundeneigene Kataloge und Gruppen. Der Berechtigungsadministrator erstellt kundeneigene PFCG Rollen und weist die sAP-Fiori-Kataloge und -Gruppen den Benutzern zu.</p><p>Jede Gruppe wird im SAP Fiori Launchpad als separater Tab-Reiter dargestellt.</p><p>Natürlich besteht der Wunsch die Reihenfolge der Gruppen zu beinflussen.</p><p>Aber genau das ist nicht so einfach wie man es sich vorstellt. Da außerdem die Information hierzu in diversen SAP Notes und Hilfeseiten verstreut sind, haben wir die wichtigsten Punkte in diesem Blog zusammengefasst.​<br><img src="/PublishingImages/Blog/2020-04/sapfiori-launchpad.png" alt="SAP Fiori Launchpad" style="margin:5px;width:500px;height:329px;" /><br></p><p> <strong>Gruppenreihenfolge durch Administrator festlegen</strong><br></p><p>Laut SAP Notes 2435103 gilt: <br></p><ul><li>Das Sortieren von Gruppen wird derzeit nur auf Personalisierungsebene unterstützt<br></li><li>Änderungen können nur von Endbenutzern vorgenommen werden<br></li><li>Es gibt keine unterstützte Möglichkeit, die Reihenfolge der Gruppen durch den Administrator vorzudefinieren<br></li></ul><p>SAP bietet jedoch via SAP Note 246897 an, diese Funktionalität SAP Development anfordern.<br><br></p><p> <strong>Gruppenreihenfolge durch Benutzer festlegen (Personalisierung) </strong><br></p><p>Benutzer können die Gruppenreihenfolge wie folgt festlegen: <br></p><ul><li>​Auf der Startseite des SAP Fiori Launchpad in den Bearbeitungsmodus wechseln<br></li><li>Den Gruppentitel (nach unten oder oben) an die neue Stelle ziehen, um die Gruppenreihenfolge zu ändern<br></li><li>Weitere Informationen finden Sie in diesem <a href="https://help.sap.com/viewer/a7b390faab1140c087b8926571e942b7/latest/en-US/8386946aef974a9dad07e3029bcf40b7.html" style="text-decoration:underline;">SAP-Hilfsdokument</a><br></li></ul><p> Achtung: Das funktioniert aber wiederum nur für Gruppen, die nicht gesperrt sind und auch nicht für die Gruppe "Meine Startseite". Das ist leider ein großer Nachteil, denn man möchte eigentlich die Personalisierung einschränken, indem man Gruppen sperrt, um den IT-Support zu erleichtern. <br></p><p> <img src="/PublishingImages/Blog/2020-04/sap-fiori-launchpad1.png" alt="SAP Fiori Launchpad" style="margin:5px;" /> <br> </p><p> <br> </p><p> <strong>Gruppe "Meine Startseite" bzw. "My Home" zuerst anzeigen</strong><br></p><p>Vielleicht haben Sie in ihrer SAP Fiori Implementierung folgendes beobachtet: <br></p><ul><li>​​​Die Gruppe "Meine Startseite" bwz. "My Home" wird nicht zuerst (d.h. ganz oben oder ganz links) im SAP Fiori Launchpad angezeigt<br></li><li>Vor allem wenn die Einstellung "One Group at a Time" aus Performancegründen durchgeführt wurde, ist es sehr ärgerlich, wenn "Meine Startseite" bzw. "My Home" nicht als Erstes nach dem Logo im SAP Fiori Launchpad erscheint<br></li></ul><div>Die Ursache dafür ist in SAP Note 2435103 beschrieben: <br></div><div><ul><li>Einige Gruppen sind gesperrt oder die Personalisierung für diese Gruppen wurde deaktiviert<br></li><li>Gesperrte Gruppen werden vor den entsperrten Gruppen angezeigt <br></li><li>Nur entsperrte Gruppen oder Gruppen mit aktivierter Personalisierung können vom Endbenutzer sortiert werden <br></li></ul><div>Die Lösung lautet: <br></div></div><div><ul><li>​Alle Gruppen müssen im Launchpad Designer entsperrt werden, damit "Meine Startseite" bzw. "My Home" zuerst angezeigt wird<br></li><li>Zur Massenänderung von Gruppen siehe SAP Note 2266246: <br>Zurücksetzen von personalisierten Grupen für alle Benutzer <br></li></ul></div><p>​Beispiel: <br></p><p>Die Gruppe "Asset under Construction" ist gesperrt, daher erscheint sie im Launchpad links vor "My Home"​. <br></p><p> <img src="/PublishingImages/Blog/2020-04/sap-fiori-launchpad2.png" alt="SAP Fiori Launchpad" style="margin:5px;width:865px;" /> <br>Diese Lösung ist leider eine große Einschränkung, weil man entweder die Personalisierung der Gruppen zulassen muss, was den Support erschwert. Oder man kann bei gesperrten Gruppen die Gruppe "Meine Startseite" bzw. "My Home" nicht zuerst sehen. Außerdem kann dann der Benutzer bei gesperrten Gruppen sowieso nicht mehr in der Personalisierung durch "ziehen" der Gruppen die Reihenfolge anpassen. </p><p>Unsere Empfehlung: </p><ul><li>​Einstellung "One Group at a Time" verwenden (Performance Optimierung) <br></li><li>Keine Gruppe für Personalisierung sperren </li><li>Somit erscheint "Meine Startseite" bzw. "My Home" als Erstes im Launchpad<br></li></ul><p> <strong>Gruppenreihenfolge via PFCG einstellen</strong></p><p>Laut Note 2435103 ist eine Anpassung im SAP Fiori Launchpad durch den Administrator nicht möglich. </p><p>Es gibt aber doch noch eine weitere Möglichkeit, die Gruppenreihenfolge zu beeinflussen. </p><p></p><ul><li>In der SU01: Alphabetisch nach Rollenname<br></li><li>Innerhalb der PFCG Rolle mit Pfeiltasten (Dreieck-Symbol <img src="/PublishingImages/Blog/2020-04/sap-fiori-launchpad4.png" alt="Sortieren" style="margin:5px;width:44px;height:23px;" />)<br></li><li>Innerhalb de​r PFCG Rolle: Menü > Options > Home Role > Sort Index<br></li></ul><p> <img src="/PublishingImages/Blog/2020-04/sap-fiori-launchpad3.png" alt="SAP Fiori Launchpad" style="margin:5px;" /> <br> </p><p>Das heißt also, man kann die Reihenfolge der Gruppen durch den Namen der Rolle beeinflussen. Das gestaltet sich in der Praxis jedoch recht schwierig und aufwändig. </p><p></p><p>Ein möglicher Ansatz wäre, sehr große Rollen zu bauen, die alle oder  zumindest viele Kataloge und Gruppen für einen Benutzertyp enthalten und dort über den FCG Sort Index die Reihenfolge festzulegen. <br><br></p><h2>Fazit: </h2><p>Egal wie man es dreht und wendet, es gibt leider einige Einschränkungen die zu beachten sind. Wir hoffen aber, Ihnen durch diesen Blog schnell und einfach Klarheit in dieser Angelegenheit verschafft zu haben. <br></p><p> <strong>Zur Prüfung der konsistenz der SAP-Fiori-Objekte (Kataloge, Gruppen, Rollen, SICF und OData Services) empfehlen wir unser </strong> <strong>SAP Fiori Support Tool</strong><strong>. </strong><br></p><p><a href="/ConsultingProdukte/CBS34_SAP-Fiori-Support-Tool.pdf" target="_blank" title="SAP Fiori Support Tool "> <img src="/PublishingImages/Blog/2020-02/support-tool.png" alt="SAP Fiori Support Tool " style="margin:5px;" /></a>​ <br> </p><p>Der IT-Support-Mitarbeiter gibt einfach den Namen des End-Users in unserem SAP Fiori Support Tool ein und prüft alle seine Kacheln bzgl. Konsistenz. Dabei werden auch sämtliche personalisierte Kacheln End-Users in die Prüfung einbezogen. Diese Funktionalität bietet derzeit KEIN offizielles SAP Tool! <br></p><p>Mit dem gleichen Tool kann der SAP-Fiori-Administrator eine PFCG Rolle VOR der Freigabe auf Konsistenz und Vollständigkeit prüfen, indem er in das Support Tool einfach den Namen der neuen Rolle zur Prüfung eingibt. <br></p><p> <br> </p><p>Benötigen Sie Unterstützung oder haben Fragen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung. <br></p><div class="ms-rtestate-read ms-rte-wpbox"><div class="ms-rtestate-notify ms-rtestate-read 0473d291-7752-42e1-b3a4-5e1e4ca58042" id="div_0473d291-7752-42e1-b3a4-5e1e4ca58042" unselectable="on"></div><div id="vid_0473d291-7752-42e1-b3a4-5e1e4ca58042" unselectable="on" style="display:none;"></div></div><p>​​<br></p>SAP Fiori - Reihenfolge Launchpadhttps://www.addon.de/ch/newsroom/blog/sap-fiori-reihenfolge-in-launchpad-konfigurieren093607aspx0html2020-09-08T22:00:00Z
Ausbildungsbotschafter-202002.09.2020 | Lisa ButscherMit der Initiative Ausbildungsbotschafter möchte das Land Baden-Württemberg Ausbildungsberufe wieder nahbarer und attraktiver für Schüler und Absolventen machen. Diese Intiative steuert aktiv gegen den Fachkräftemangel.1<p>​​​​Schulabschluss - und dann? Unsere Ausbildungsbotschafter 2020<br></p><p>​Die <strong>Ausbildung </strong>legt meist den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere. Doch was, wenn man eigentlich keinen konkreten Berufswunsch nach dem Schulabschluss hat? Hier setzt die <strong>Initiative Ausbildungsbotschafter</strong> vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg an. Mit dieser geförderten Initiative will das Land dem Trend der „Ahnungslosigkeit“ entgegenwirken. Dabei gehen Auszubildende und ausgelernte Berufseinsteiger in Schulen, um über ihren Werdegang und die berufliche Ausbildung zu informieren. In 90 Minuten vermitteln diese Ausbildungsbotschafter den Schülerinnen und Schülern einen Eindruck von ihrer Arbeit und ihren Aufgaben. Auf diesem Weg sollen bei SchülerInnen Unsicherheiten abgebaut und berufliche Perspektiven aufgebaut werden. </p><p><img src="/PublishingImages/Blog/2020-04/Ausbildungsbotschafter-IHK.png" alt="" style="margin:5px;width:500px;height:335px;" /><br></p><h2>Warum sich der Ausbildungsbotschafter lohnt ​<br></h2><p>Wir sind stolz gleich drei Ausbildungsbotschafter entsenden zu können, die alle 2020 erfolgreich ihre Ausbildung bei uns abgeschlossen haben. Dabei sind die Gründe, warum unsere Auszubildenden sich als Ausbildungsbotschafter qualifizieren wollten unterschiedlich. Florentine Buck, die ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement 2018 angefangen und 2020 erfolgreich abgeschlossen hat, gibt an, dass sie gerne Ausbildungsbotschafterin ist, um Schülern eine Alternative zum Studium aufzuzeigen. Dabei erinnert sie sich besonders an ihre eigene Schulzeit zurück, wo ihr genau diese Perspektive in der „Entscheidungsphase“ gefehlt hat. </p><p>Simon Bangert, der seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann 2020 erfolgreich abgeschlossen hat, sieht in der Initiative vor allem eine Chance sich bei den Schulungen und den Einsätzen weiterzubilden. </p><p><br></p><h3>Was eine Ausbildung bei AddOn so besonders macht<br></h3><p>Auch unser dritter Ausbildungsbotschafter Tim Leinich, der bei AddOn eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration abgeschlossen hat, vermittelt gerne ein klares Bild seiner Ausbildung an zukünftige Generationen. Für ihn hat vor allem der familiäre Umgang die Ausbildung bei AddOn ausgezeichnet. </p><p>Dass die Ausbildung so abwechslungsreich und interessant gestaltet wird, ist für Florentine ein Grund die AddOn als Ausbildungsbetrieb zu empfehlen. Ihr hat es gefallen, dass auch schon in der Ausbildungszeit verantwortungsvolle Aufgaben an Ausbildende übertragen werden.  </p><p>Simon würde AddOn als Unternehmen an zukünftige Auszubildende empfehlen, denn man wird wertgeschätzt und bekommt jegliche Unterstützung – besonders bei Projektarbeiten und der Abschlussprüfung. <br><br></p><h3>Was die einzelnen Ausbildungsberufe so besonders macht</h3><p>„Ich finde diese Ausbildung bietet eine sehr gute, allgemeine Grundlage. Man schneidet in dieser Ausbildung sehr viele Themen an, die man im späteren Berufsleben gut gebrauchen kann. Durch das duale System von Arbeit und Schule kann man direkt Gelerntes im Betrieb umsetzen.“ </p><p>Florentine Buck – <strong>Kauffrau für Büromanagement</strong><br><br></p><p>„Der Beruf, den man hier erlernt ist zukunftssicher und es gibt viele Möglichkeiten sich weiterzubilden, zu spezialisieren und weiter aufzusteigen.“</p><p>Tim Leinich – <strong>Fachinformatiker für Systemintegration​<br></strong><br></p><p>„Die Branche ist für die Zukunft gemacht und stetig am Wachsen. Außerdem tauchen die einzelnen Elemente in ausnahmslos jedem Unternehmen auf, was eine gewisse Flexibilität darlegt.“ </p><p>Simon Bangert –<strong> IT-Systemkaufmann </strong></p>Ausbildungsbotschafter-2020https://www.addon.de/ch/newsroom/blog/ausbildungsbotschafter0104493aspx0html2020-09-01T22:00:00Z
Windows as a Service - Infografik | addon.de11.11.2020 | Lisa HeidtViele Unternehmen setzen Windows 10 bereits im eigenen Unternehmen ein, doch wie geht man mit dem neuen Update-Konzept in Zukunft um? Wir haben eine Infografik für Sie zum Thema Windows as a Service. 1<p>​​​​​​​​​Windows 10 - und jetzt? <br></p><p>​Mit dem neuen Update-Konzept <strong>Windows as a Service</strong> setzt Microsoft viele Unternehmen vor eine große Herausforderung: Wie ist der richtige Weg mit den Updates umzugehen? Bekanntlich führen viele Wege ans Ziel, aber welcher ist der effizienteste für Ihre I​T? Wir unterstützen Sie bei der Definition einer passenden Lösung und auch bei der Umsetzung. Vermeiden Sie die Update-Hölle von <strong>Windows 10</strong> und profitieren Sie mit dem richtigen Konzept direkt von den neuen Möglichkeiten für die Produktivität Ihres Unternehmens. <br></p><p><img src="/PublishingImages/Blog/2019-03/Windows-as-a-Service-Infografik1.png" alt="Windows as a Service Infografik " style="margin:5px;" /><br></p><p><img src="/PublishingImages/Blog/2019-03/Windows-as-a-Service-Infografik2.png" alt="Windows 10 as a Service Infografik " style="margin:5px;width:798px;height:3261px;" /><br><br></p><p><strong>Sie haben noch Fragen zu dem Thema? Kontaktieren Sie uns. </strong><br></p><div class="ms-rtestate-read ms-rte-wpbox"><div class="ms-rtestate-notify ms-rtestate-read 92a0968d-7e70-4b46-a945-983dbd9b40a7" id="div_92a0968d-7e70-4b46-a945-983dbd9b40a7" unselectable="on"></div><div id="vid_92a0968d-7e70-4b46-a945-983dbd9b40a7" unselectable="on" style="display:none;"></div></div><p>​​<br></p>Windows as a Service - Infografik | addon.dehttps://www.addon.de/ch/newsroom/blog/windows-10-und-jetzt0100744aspx0html2020-11-10T23:00:00Z

 

 

AddOn Test-WochenAddOn Test-Wochenhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=1960102408aspxpnghttps://www.addon.de/ch/training/test-aktion, AddOn Test-Wochenhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Startseite - TeaserTiles/test-wochen.pngSie haben noch nie ein Training bei uns besucht? Buchen Sie jetzt eine Schulung, die im ersten Quartal 2021 stattfindet, und Sie erhalten bei Angabe des Aktionscode "AddOnTestWochen" einen Rabatt von 25 Prozent.
S/4HANA ConversionS/4HANA Conversionhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=1970102451aspxpnghttps://www.addon.de/ch/consulting/sap/s4hana-navigator, S/4HANA Conversionhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Startseite - TeaserTiles/hana-nav.pngErstellen Sie jetzt Ihre individuelle Checkliste für eine erfolgreiche S/4HANA Conversion. Von unseren Experten erstellt und geprüft erhalten Sie eine umfangreiche Übersicht aller Knackpunkte der Transition.
Education FlatrateEducation Flatratehttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=194096007aspx0pnghttps://www.addon.de/ch/training/education-flatrate, https://www.addon.de/ch/training/education-flatratehttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Startseite - TeaserTiles/AddOn-Education-Flatrate.pngMit der "AddOn Education Flatrate" bilden Sie sich zum Festpreis von 5.000 CHF für unbegrenzt viele Microsoft-Kurse bis Ende Dezember 2020 weiter.
Consulting in a BoxConsulting in a Boxhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=14602715aspx850jpghttps://www.addon.de/de/consulting/consulting-in-a-box, Consulting in a Boxhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Startseite - TeaserTiles/AddOn Systemhaus GmbH Consulting It Beratung.jpgDiese Angebote umfassen eine klar definierte Beratungsleistungen zu einem attraktiven Festpreis.
Live ClassLive Classhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=14802716aspx820jpghttps://webdev.addon.de/de/training/addon-live-class, Live Classhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Startseite - TeaserTiles/AddOn Systemhaus GmbH IT Training Online Training Live Class.jpgMit AddOn Live Class erleben Sie exzellente Betreuung in der Wissensvermittlung. Erleben Sie IT-Schulungen im virtuellen Klassenzimmer.
Managed ServicesManaged Serviceshttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=14402718aspx980jpghttps://www.addon.de/de/services/managed-services, Managed Serviceshttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Startseite - TeaserTiles/Managed Services.jpgUnsere IT-Service-Konzepte verbinden höchste Effizienz mit standardisierten IT-Dienstleistungen sowie Kundennähe und maßgeschneiderten Lösungen vor Ort.

Jahre Erfahrung Consultants zufriedene Kunden erfolgreiche Projekte