Azure Cloudhttps://www.addon.de/ch/consulting/microsoft/azure, https://www.addon.de/ch/consulting/microsoft/azureAzure Cloudhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=20008.04.2021 09:36:43048973aspxhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/Thumbnails.aspxjpgFalsejpg5001282https://www.addon.de/ch/PublishingImages/_t/azure%20cloud_jpg.jpghttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/azure cloud.jpg
SAP S/4HANA Consultinghttps://www.addon.de/ch/sap/sap-s-4hana, https://www.addon.de/ch/sap/sap-s-4hanaSAP S/4HANA Consultinghttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=22320.12.2021 18:05:18051893aspxhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/Thumbnails.aspxjpgFalsejpg5001282https://www.addon.de/ch/PublishingImages/_t/S_4HANA_jpg.jpghttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/S_4HANA.jpg
SAP Fiori Consultinghttps://www.addon.de/ch/sap/sap-fiori, https://www.addon.de/ch/sap/sap-fioriSAP Fiori Consultinghttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=22420.12.2021 18:06:44051894aspxhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/Thumbnails.aspxjpgFalsejpg5001282https://www.addon.de/ch/PublishingImages/_t/SAP_Fiori_jpg.jpghttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/SAP_Fiori.jpg
Managed Services der AddOn AGhttps://www.addon.de/ch/addon/managed-services, https://www.addon.de/ch/addon/managed-servicesManaged Services der AddOn AGhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=22520.12.2021 18:07:49051895aspxhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/Thumbnails.aspxjpgFalsejpg5001282https://www.addon.de/ch/PublishingImages/_t/Managed_Services_jpg.jpghttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Managed_Services.jpg
AWS Select Training Partner AddON AGhttps://www.addon.de/ch/training/amazon-web-services, https://www.addon.de/ch/training/amazon-web-servicesAWS Select Training Partner AddON AGhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=22620.12.2021 18:09:56051896aspxhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/Thumbnails.aspxjpgFalsejpg5001282https://www.addon.de/ch/PublishingImages/_t/Startseite_AWS_Trainings_AddOn_jpg.jpghttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Startseite_AWS_Trainings_AddOn.jpg
Executive Information SAP on Azure https://www.addon.de/ch/newsroom/events/eis18-sap-on-azure, https://www.addon.de/ch/newsroom/events/eis18-sap-on-azureExecutive Information SAP on Azure https://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=22720.12.2021 18:10:59051897aspxhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/Thumbnails.aspxjpgFalsejpg5091381https://www.addon.de/ch/PublishingImages/_t/2Titlepage_EIS18_jpg.jpghttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/2Titlepage_EIS18.jpg

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Architektur | Consulting | Managed Services | Training​

AddOn für Ihre IT

Innovative Dienstleistungen von hoher Qualität machen AddOn zu einem der führenden Beratungshäuser. Plattformübergreifend bietet AddOn ein umfassendes Dienstleistungsportfolio in den Geschäftsfeldern Beratung und Strategien, Managed Services und Training. Unsere Schwerpunkte liegen im gesamten Umfeld von Microsoft, SAP Technologie, VMware Virtualisierungs-Technologie und Cloud Services.​

 

 

Top 10 Seminare 202107.01.2022 | Stefan Woerner"And the Winner is..." - Zahlreiche Weiterbildungen erfreuten sich großer Beliebtheit - doch welche Seminare wurden von unseren Kunden am häufigsten gebucht? Hier finden Sie unsere Platzierungen für das Jahr 2021!1<p><span style="text-align:justify;">​​Top 10 Seminare - Die meistbesuchten Trainings</span>​<br></p><p>Auch in diesem Jahr konnten wir unser Trainingsangebot noch weiter ausbauen. In acht unterschiedlichen Technologie-Bereichen und unter mehr als 200 Seminartiteln haben unsere Kunden stets das richtige Angebot für ihre Weiterbildung gefunden. Eine kompakte Übersicht inkl. hilfreicher Curricula finden Sie in unserem aktuellen <a href="https://www.addon.de/ch/PDF/Seminarkatalog.pdf"><strong>Trainingskatalog</strong></a>.<br></p><p> Zahlreiche Weiterbildungen erfreuten sich großer Beliebtheit - doch welche Seminare wurden von unseren Kunden am häufigsten gebucht? Hier finden Sie unsere Platzierungen für das Jahr 2021!<br></p><p> <img src="/de/PublishingImages/newsroom/blog/top-seminare-2021.PNG" alt="Top 10 Schulungen" style="margin:5px;width:387px;" /> <br> </p><p> <br> </p><h2>Unsere Top 10 Seminare<br></h2><table cellspacing="0" width="100%" class="ms-rteTable-3"><tbody><tr class="ms-rteTableEvenRow-3"><td class="ms-rteTableEvenCol-3" style="width:2%;"><div style="text-align:center;"> <strong>​Platz</strong></div> <br> </td><td class="ms-rteTableOddCol-3" colspan="1" style="width:2%;"><div style="text-align:center;">​​<strong>Kürzel</strong></div> <br> </td><td class="ms-rteTableEvenCol-3" style="width:50%;"> <strong>​Seminar</strong><br></td></tr><tr class="ms-rteTableOddRow-3"><td class="ms-rteTableEvenCol-3" style="width:2%;text-align:center;">​1.<br></td><td class="ms-rteTableOddCol-3" colspan="1" style="width:2%;text-align:center;">AZ-900<br></td><td class="ms-rteTableEvenCol-3"><a href="/ch/training/seminar/microsoft">Microsoft Azure Fundamentals​</a><br></td></tr><tr class="ms-rteTableEvenRow-3"><td class="ms-rteTableEvenCol-3" rowspan="1" style="width:2%;text-align:center;">​2. <br></td><td class="ms-rteTableOddCol-3" colspan="1" rowspan="1" style="width:2%;text-align:center;">AD660​</td><td class="ms-rteTableEvenCol-3" rowspan="1">​<a href="/ch/training/seminar/addon-xpertseries">Linux Grundlagen für SAP​​ NetWeaver ​und SAP HANA Administ​ration</a><br></td></tr><tr class="ms-rteTableOddRow-3"><td class="ms-rteTableEvenCol-3" style="width:2%;text-align:center;">​3.<br></td><td class="ms-rteTableOddCol-3" colspan="1" style="width:2%;text-align:center;">​VM510<br></td><td class="ms-rteTableEvenCol-3"><a href="/ch/training/seminar/vmware">VMware vSphere: Install, Configure, Manage [V7]</a><br></td></tr><tr class="ms-rteTableEvenRow-3"><td class="ms-rteTableEvenCol-3" rowspan="1" style="width:2%;text-align:center;">​4.<br></td><td class="ms-rteTableOddCol-3" colspan="1" rowspan="1" style="width:2%;text-align:center;">MS-900​</td><td class="ms-rteTableEvenCol-3" rowspan="1">​<a href="/ch/training/seminar/microsoft">Microsoft 365 Fundamentals</a><br></td></tr><tr class="ms-rteTableOddRow-3"><td class="ms-rteTableEvenCol-3" style="width:2%;text-align:center;">5.<br></td><td class="ms-rteTableOddCol-3" colspan="1" style="width:2%;text-align:center;">​AZ-104<br></td><td class="ms-rteTableEvenCol-3">​<a href="/ch/training/seminar/microsoft">Microsoft Azure Administrator</a><br></td></tr><tr class="ms-rteTableEvenRow-3"><td class="ms-rteTableEvenCol-3" rowspan="1" style="width:2%;text-align:center;">​6.<br></td><td class="ms-rteTableOddCol-3" colspan="1" rowspan="1" style="width:2%;text-align:center;">AD480​</td><td class="ms-rteTableEvenCol-3" rowspan="1">​<a href="/ch/training/seminar/addon-xpertseries">Microsoft Endpoint Manager (Intune)</a><br></td></tr><tr class="ms-rteTableOddRow-3"><td class="ms-rteTableEvenCol-3" style="width:2%;text-align:center;">7.<br></td><td class="ms-rteTableOddCol-3" colspan="1" style="width:2%;text-align:center;">​MS-100<br></td><td class="ms-rteTableEvenCol-3">​<a href="/ch/training/seminar/microsoft">Microsoft 365 Identity and Services​</a><br></td></tr><tr class="ms-rteTableEvenRow-3"><td class="ms-rteTableEvenCol-3" rowspan="1" style="width:2%;text-align:center;">​<br></td><td class="ms-rteTableOddCol-3" colspan="1" rowspan="1" style="width:2%;text-align:center;">​MS-700<br></td><td class="ms-rteTableEvenCol-3" rowspan="1">​<a href="/ch/training/seminar/microsoft">Managing Microsoft Teams</a><br></td></tr><tr class="ms-rteTableOddRow-3"><td class="ms-rteTableEvenCol-3" rowspan="1" style="width:2%;text-align:center;">​8.<br></td><td class="ms-rteTableOddCol-3" colspan="1" rowspan="1" style="width:2%;text-align:center;">​AD680<br></td><td class="ms-rteTableEvenCol-3" rowspan="1">​<a href="/ch/training/seminar/addon-xpertseries">Active Defense - Security Workshop SAP NetWeaver</a><br></td></tr><tr class="ms-rteTableEvenRow-3"><td class="ms-rteTableEvenCol-3" rowspan="1" style="width:2%;text-align:center;">​<br></td><td class="ms-rteTableOddCol-3" colspan="1" rowspan="1" style="width:2%;text-align:center;">AD454​</td><td class="ms-rteTableEvenCol-3" rowspan="1">​<a href="/ch/training/seminar/addon-xpertseries">Microsoft Office 365 Deep-Dive</a><br></td></tr><tr class="ms-rteTableOddRow-3"><td class="ms-rteTableEvenCol-3" rowspan="1" style="width:2%;text-align:center;">​9.<br></td><td class="ms-rteTableOddCol-3" colspan="1" rowspan="1" style="width:2%;text-align:center;">MS-203​</td><td class="ms-rteTableEvenCol-3" rowspan="1"><a href="/ch/training/seminar/microsoft">​Microsoft 365 Messaging</a><br></td></tr><tr class="ms-rteTableEvenRow-3"><td class="ms-rteTableEvenCol-3" style="width:2%;text-align:center;">10.​<br></td><td class="ms-rteTableOddCol-3" colspan="1" style="width:2%;text-align:center;">​MS-500<br></td><td class="ms-rteTableEvenCol-3"><a href="/ch/training/seminar/microsoft">​Microsoft 365 Security Administrator</a><br></td></tr></tbody></table><p> <br> </p><p>Wir sind gespannt, welche Seminare es in diesem Jahr in das Top 10 Ranking schaffen werden. Werfen Sie doch einen Blick in unseren umfangreichen Trainingskatalog.</p> <a class="button red showDiv" href="/ch/training/seminar" style="font-size:18px;width:210px;">Trainingskatalog​</a> <p>​<br></p><p> <strong>Noch Fragen? </strong><br>Für weitere Informationen zu unserem Trainingsangebot schreiben Sie einfach eine E-Mail an <a href="mailto:enrolment@addon.de">enrolment@addon.de</a> oder rufen Sie uns an unter der <strong>+49 7031 7177 77</strong>.<br></p><p> <br>​​<br></p>Top 10 Seminare 2021https://www.addon.de/ch/newsroom/blog/top-10-seminare-2021050304aspx0html2022-01-06T23:00:00Z
Wie Sie Ihre Systeme mit Conditional Access vor unberechtigten Zugriffen schützen30.11.2021 | Christian SchullerHeute gibts praktische Tipps geben, wie Sie Ihre IT-Systeme sicherer machen und vor unbefugtem Zugriff schützen können. Wir zeigen was man bei der Einrichtung des Conditional Access in Microsoft Azure Active Directory beachten sollte.1<p>​​​​​​​​​​​​​​​Wie Sie Ihre Systeme mit Conditional Access vor unberechtigten Zugriffen schützen​<br></p><p>​​<img src="/de/PublishingImages/Seiten/Wie-Sie-Ihre-Systeme-mit-Conditional-Access-vor-unberechtigten-Zugriffen-schützen/Conditional_Access_Blog.jpg" alt="Conditional Access" style="margin:5px;" /><br><br></p><p>Am 30. November ist der internationale „Computer Security Day“. Heute möchten wir Ihnen ganz praktische Tipps geben, wie Sie Ihre IT-Systeme sicherer machen und vor unbefugtem Zugriff schützen können. Unser Security Experte Christian Schuller zeigt, was man bei der Einrichtung des Conditional Access in Microsoft Azure Active Directory beachten sollte.​​ <br></p><p>Conditional Access (bedingter Zugriff) wird für unsere modernen Arbeitsplätze immer wichtiger. Aufgrund von Homeoffice erfolgt der Zugriff auf wichtige Unternehmensdaten und Applikationen mittlerweile immer öfter außerhalb des Firmennetzwerks.</p><p>In derartigen Szenarien müssen die Firmendaten trotzdem geschützt sein. Conditional Access bietet einen Schutz vor unberechtigten Zugriffen. Einmal richtig eingerichtet, wird anhand verschiedener Signale entschieden, ob und unter welchen Bedingungen die Daten für einen Mitarbeiter freigeben werden. Greift beispielsweise ein Mitarbeiter aus dem Homeoffice auf seine Daten zu, kann durch Multifaktor Authentication abgefragt werden, ob dieser Mitarbeiter sein Mobiltelefon besitzt und somit einen zweiten Faktor bereitstellen kann. Conditional Access wird in diesen Fällen genutzt, um Zugriffsentscheidungen zu treffen und durchzusetzen.</p><p> </p><p>Typische Einsatzszenarien:          </p><ul><li>Sie möchten den Zugriff aus bestimmten Standorten erlauben oder blockieren</li><li>Sie möchten eine Multi-Faktor-Authentifizierung für alle Nutzer außerhalb der vertrauenswürdigen Standorte einsetzen</li><li>Sie möchten Multi-Faktor-Authentifizierung für Administratoren zwingend vorschreiben</li><li>Sie möchten den Zugriff auf bestimmte Anwendungen von privaten Geräten blockieren</li></ul><p> </p><p>Voraussetzungen:<br></p><p>Sie benötigen eine Azure AD Premium Lizenz sowie Rechte als Conditional Access Administrator.</p><p> ​<img src="/de/PublishingImages/Seiten/Wie-Sie-Ihre-Systeme-mit-Conditional-Access-vor-unberechtigten-Zugriffen-schützen/Bild1.png" alt="Conditional Access Overview" style="margin:5px;width:735px;height:299px;" /><br></p><p>Quelle: https://docs.microsoft.com/de-de/azure/active-directory/conditional-access/overview</p><p> <br></p><p>Conditional Access Richtlinien sind "Wenn-dann"-Anweisungen. Wenn ein Benutzer auf eine bestimmte Quelle zugreifen möchte, dann wird eine bestimmte Aktion ausgeführt. Als Auslöser dafür dienen so genannte Signale des Benutzers. Das können Standort, Anwendungen, Geräte oder Risiko (zum Beispiel riskantes Anmeldeverhalten) sein.</p><p> </p><p> <strong>Tipps & Tricks:</strong></p><ul><li>Richten Sie mehrere Konten für den Notfallzugriff ohne Multi-Faktor-Authentifizierung ein. Diese Konten werden nur im Notfall benutzt und genau überwacht.​</li><li>Planen Sie zunächst ein Pilotprojekt.</li><li>Simulieren Sie das Anmeldeverhalten mit dem What If-Tool für bedingten Zugriffzu finden im Azure-Portal > Azure Active Directory > Bedingter Zugriff > What If. </li><li>Testen Sie die Auswirkungen des bedingten Zugriffs <span style="text-decoration:underline;">vor</span> Aktivierung der Richtlinien, indem Sie einen Status mit einem reinen Berichtsmodus (Report Only Mode) erstellen. Damit können Sie zum Beispiel das Blockieren der Legacyauthentifizierung, das Erzwingen der MFA für eine Gruppe von Benutzern oder das Implementieren von Anmelderisikorichtlinien überprüfen. </li><li>Minimieren Sie die Anzahl der Richtlinien für den bedingten Zugriff. </li><li>Analysieren Sie Ihre Anwendungen und gruppieren Sie sie in Richtlinien, die die gleichen Zugriffsanforderungen haben. </li><li>Vertrauen Sie nicht auf nur eine Zugriffskontrolle wie MFA, Standort, Domain-Joined Device</li></ul><p>​ <br></p><h3>So richten Sie Conditional Access Richtlinien ein</h3><p>Wir schauen uns nun exemplarisch die Erstellung einer Richtlinie an, bei der MFA für Administratoren vorgeschrieben wird. </p><p>Angreifer fokussieren sich häufig auf Konten, denen Administratorrechte zugewiesen sind, deshalb ist die Einrichtung einer mehrstufigen Authentifizierung (MFA) ein einfacher Weg, um das Risiko zu minimieren.</p><p> </p><p> <strong>Erzwingen der MFA für Administratoren</strong></p><p>1.     Melden Sie sich beim Azure-Portal als globaler Administrator, Sicherheitsadministrator oder Administrator für                       bedingten Zugriff an.</p><p>2.      Navigieren Sie zu Azure Active Directory > Sicherheit > Bedingter Zugriff.</p><p>3.      Erstellen Sie eine neue Richtlinie.</p><p>4.      Benennen Sie Ihre Richtlinie mit einem aussagekräftigen Namen.</p><p> </p><p>Wählen Sie + “Neue Richtlinie" erstellen </p><p> <img src="/de/PublishingImages/Seiten/Wie-Sie-Ihre-Systeme-mit-Conditional-Access-vor-unberechtigten-Zugriffen-schützen/Bild2.png" alt="Conditional Access Policies" style="margin:5px;" /> <br> </p><p> <br> </p><p>Lassen Sie uns zunächst die Richtlinie "MFA für Administratoren erzwingen" erstellen. Wählen Sie einen Namen nach der von Ihrer Organisation erstellten Namenskonvention. In diesem Beispiel haben wir die Namenskonvention <Response>-<Principal>-<Condition> gewählt.<br></p><p>Klicken Sie im Bereich Zuordnungen für Benutzer oder Workload-Identitäten auf "0 ausgewählte Benutzer oder Workload-Identitäten". Schließen Sie kritische Administratoren ein, indem Sie "Verzeichnisrollen" auswählen und alle kritischen Rollen einschließen.</p><p>Entfernen Sie die Notfallzugriffskonten aus der Auswahl, indem Sie "Ausschließen" wählen. Die Notfallzugriffskonten werden in Notfallsituationen verwendet. <strong>Ein Beispiel:</strong></p><p><strong><br></strong></p><p><em>- Die Administratoren sind über Azure AD Multi-Faktor-Authentifizierung registriert und alle ihre individuellen Geräte sind nicht verfügbar oder der Dienst ist nicht verfügbar.</em></p><p><em>- Die Person mit dem letzten globalen Administratorenzugang hat die Organisation verlassen. Azure AD verhindert, dass das letzte globale Administratorkonto gelöscht wird, aber es verhindert nicht, dass das Konto vor Ort gelöscht oder deaktiviert wird. In beiden Fällen könnte die Organisation nicht in der Lage sein, das Konto wiederherzustellen.</em></p><p><em>- Unvorhergesehene Umstände wie z. B. eine Naturkatastrophe, bei der ein Mobiltelefon oder andere Netzwerke möglicherweise nicht verfügbar sind.</em></p><p> <br></p><p> <img src="/de/PublishingImages/Seiten/Wie-Sie-Ihre-Systeme-mit-Conditional-Access-vor-unberechtigten-Zugriffen-schützen/Bild3.png" alt="Conditional Access Useres and Groups" style="margin:5px;width:840px;height:560px;" /><br></p><p> <br> </p><p>(5)   Wählen Sie als nächstes unter Cloud-Apps oder -aktionen > <em>Einschließen</em> die Option <em>Alle Cloud-Apps</em> und dann <em>fertig</em> aus.<br></p><p> <br></p><p> <img src="/de/PublishingImages/Seiten/Wie-Sie-Ihre-Systeme-mit-Conditional-Access-vor-unberechtigten-Zugriffen-schützen/Bild4.png" alt="New... Conditional Access Policy" style="margin:5px;" /><br><br></p><p>(6)   Klicken Sie im Bereich <em>Zugriffskontrollen</em> auf "<em>0 Kontrollen ausgewählt</em>". Wählen Sie "<em>Zugriff gewähren</em>" und aktivieren Sie "<em>Mehrstufige Authentifizierung erforderlich</em>".</p><p>(7)   Wählen Sie unter Zugriffssteuerung > <em>Erteilen</em> die Option <em>Zugriff erteilen</em>, dann <em>Mehrstufige Authentifizierung erforderlich</em> und anschließend <em>auswählen</em> aus.</p><p> <br><img src="/de/PublishingImages/Seiten/Wie-Sie-Ihre-Systeme-mit-Conditional-Access-vor-unberechtigten-Zugriffen-schützen/Bild5.png" alt="Multi Factor - Conditional Access" style="margin:5px;" /><br><br><br></p><p>(8)   Optional können Sie die konfigurierte Richtlinie testen, indem Sie die Option "<em>Report Only</em>" verwenden. Um die Richtlinie für bedingten Zugriff zu aktivieren (und durchzusetzen), wählen Sie "<em>Ein</em>" für die Option "Richtlinie aktivieren". Erstellen Sie die Richtlinie, indem Sie "<em>Erstellen</em>" wählen.</p><p> <br></p><p> <img src="/de/PublishingImages/Seiten/Wie-Sie-Ihre-Systeme-mit-Conditional-Access-vor-unberechtigten-Zugriffen-schützen/Bild6.png" alt="EnforceMFA-Administrators-Always" style="margin:5px;" /><br></p><p> <br></p><p>Die neue Richtlinie ist nun aktiv.</p><p> <br></p><p> <img src="/de/PublishingImages/Seiten/Wie-Sie-Ihre-Systeme-mit-Conditional-Access-vor-unberechtigten-Zugriffen-schützen/Bild7.png" alt="Active Conditional Access" style="margin:5px;" /> <br> </p><p> <br></p><p>Mehr zu Conditional Access und wie Sie den Arbeitsplatz sicher gestalten, lernen Sie auch in unserem Seminar <a href="/ch/training/seminar/addon-xpertseries" target="_blank" title="AD481"><span class="ms-rteThemeForeColor-9-0">AD481 Cyber Security für den modernen Enterprise Cloud Managed Workpla​ce - Deep Dive​</span></a><br></p><p> <br></p><p>Sie haben noch weitere Fragen oder benötigen Unterstützung? Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne zu Microsoft und Security-Themen.<br></p><p> <br> </p><div class="ms-rtestate-read ms-rte-wpbox"><div class="ms-rtestate-notify ms-rtestate-read 31b7faa6-60c4-4157-a590-8d146384f685" id="div_31b7faa6-60c4-4157-a590-8d146384f685" unselectable="on"></div><div id="vid_31b7faa6-60c4-4157-a590-8d146384f685" unselectable="on" style="display:none;"></div></div>Wie Sie Ihre Systeme mit Conditional Access vor unberechtigten Zugriffen schützenhttps://www.addon.de/ch/newsroom/blog/wie-sie-ihre-systeme-mit-conditional-access-vor-unberechtigten-zugriffen-schuetzen045941aspx0html2021-11-29T23:00:00Z
Die Gefahr von Microsoft Power Automate17.12.2021 | Nils LappenbuschMicrosoft Power Automate (früher Microsoft Flow) ist ein Programm von Microsoft, das uns durch eigens erstellte, automatisierte Workflows unseren Alltag erleichtern soll. Power Automate soll unseren Arbeitsalltag verschlanken.1<p>​​​​​​​​Die Gefahr von Microsoft Power Automate​<br></p><p>​<br><img src="/de/PublishingImages/Seiten/Die-Gefahr-von-Microsoft-Power-Automate/Die%20Gefahr%20von%20Microsoft%20Power%20Automate.jpg" alt="Die Gefahr von Microsoft Power Automate.jpg" style="margin:5px;" /><br></p><p>Microsoft Power Automate (früher Microsoft Flow) ist ein Programm von Microsoft, das uns durch eigens erstellte, automatisierte Workflows unseren Alltag erleichtern soll. Power Automate soll unseren Arbeitsalltag verschlanken, uns lästige Routineaufgaben abnehmen, uns helfen Zeit einzusparen. „Kümmern Sie sich um das, was wichtig ist. Automatisieren Sie den Rest.“ ist der Microsoft Power Automate Slogan. ​ </p><p> <br></p><p>Mithilfe von Workflows können wir beispielsweise die folgenden Prozesse automatisieren:</p><ul style="list-style-type:disc;"><li>Benachrichtigungen an uns oder andere generieren lassen</li><li>Daten mit anderen Bibliotheken synchronisieren</li><li>Genehmigungsprozesse durchführen oder</li><li>Daten an bestimmten Orten speichern</li></ul><p> </p><p>In Microsoft Power Automate sind standardmäßig Microsoft Programme wie Excel, Outlook, OneDrive, SharePoint und Dynamics 365 integriert. Es ist in Power Automate lediglich eine Anmeldung der Programme, das heißt E-Mail- und Passworteingabe, nötig. Auch immer mehr Drittanbieter können in Flows eingebunden werden wie beispielsweise Twitter, Dropbox, GoogleDrive und Salesforce. Insgesamt kommt Power Automate auf mehr als 200 integrierte Dienste, womit heute schon eine Menge an Workflows abgebildet werden können. Eine Übersicht aller Vorlagen stellt Microsoft auf der Webseite des Dienstes zur Verfügung. ​ </p><p> </p><p> <strong>Drittanbieter-Apps können zum Sicherheitsrisiko werden</strong></p><p>Genau hierbei liegt das Problem, welches viele möglicherweise gar nicht so auf dem Schirm haben:<br><br>Ein normaler Benutzer, der „Flows“ anlegen darf oder eigene PowerApps veröffentlichen darf, verfügt in den Standard-Einstellungen über die Möglichkeit aus sämtlichen Drittenabieter- Integrationen zu wählen und so Dienste zu integrieren, welche ich als Administrator möglicherweise gemäß Unternehmens-Compliance bewusst als ausgeschlossen betrachten möchte und entsprechende Endpunkte möglicherweise an anderer Stelle explizite (bspw. durch Proxy Regeln) gesperrt habe. So ist es beispielsweise möglich, Daten automatisiert (ohne dass der Admin davon etwas mitbekommt) abgeführt werden in ein Gmail-Postfach, eine Dropbox, einem G-Drive oder per RSS-Feed an jeden beliebigen Ort des Internets. <br> <br></p><p>Wer als Admin Einblick haben möchte darüber, welche Power Automate Flows bereits in seinem Tennant existieren, welche Berechtigungen diese sich eingeräumt haben und von wem diese wann angelegt wurden, findet diese Informationen in dem Power Automate Audit Logs:​ <a href="https://docs.microsoft.com/en-us/power-platform/admin/logging-power-automate" title="View Power Automate audit logs. - Power Platform | Microsoft Docs"><span class="ms-rteThemeForeColor-9-0">View Power Automate audit logs. - Power Platform | Microsoft Docs</span></a>​<br><br></p><p>Es sollte also im Interesse eines jeden Tennant-Verantwortlichen sein, sich Überlegungen zur Governance von Power Automate und den Power Apps zu machen. </p><p>Microsoft selbst stellt folgende Ressource bereit, welche Ihnen dabei hilft sich mit der Power Automate Plattform vertraut zu machen:</p><p> <a href="https://docs.microsoft.com/de-de/power-automate/getting-started" title="Erste Schritte mit Power Automate - Power Automate | Microsoft Docs"> <span class="ms-rteThemeForeColor-9-0">Erste Schritte mit Power Automate - Power Automate | Microsoft Docs</span></a></p><p> ​<br></p><p> <strong>Mit DLP-Richtlinien Connectors klassifizieren</strong></p><p>Welche konkreten Überlegungen Sie sich zum Thema Covernance im Zusammenhang mit Power Automate machen sollten, beschreibt Microsoft auf folgender Website: <a href="https://docs.microsoft.com/de-de/power-platform/admin/governance-considerations" title="Governance-Betrachtungen - Power Platform | Microsoft Docs"> <span class="ms-rteThemeForeColor-9-0">Governance-Betrachtungen - Power Platform | Microsoft Docs</span></a><br>​Das wichtigste und entscheidendste sind DLP-Richtlinien (Data Loss Prevention). <br><br>Damit können Sie festlegen, welche Daten gemeinsam genutzt werden können und welche Connectors Zugriff auf Ihre Geschäftsdaten haben dürfen. Sie müssen ein Mandantenadministrator sein oder Rechte eines Umgebungsadministrators haben, um DLP-Richtlinien im Power Platform Admin Center zu erstellen. <br>​<br> Mit DLP-Richtlinien lassen sich die Connectors klassifizieren, welche sich wiederum an einzelne User anwenden bzw. zuweisen lassen. So haben Sie die Möglichkeit zwischen „Business“, „Non-Business“ und „Blocked“ zu klassifizieren, um hierüber festlegen zu können, zwischen welchen Connectors in welchen konkreten Anwendungsfall zuggriffen werden darf. Außerdem können Sie hier über entsprechende Richtlinien festlegen, welchen Usern welche Connectors zur Verfügung stehen.<br><br>​Daten können nicht zwischen Connectors geteilt werden, die sich in verschiedenen Gruppen befinden. Wenn Sie SharePoint- und Salesforce-Connectors in der Gruppe „Business“ und Gmail in der Gruppe “Non-Business“ platzieren, können Hersteller keine Apps oder Flows verwenden, die SharePoint- und Gmail-Connectors verwenden. Dies schränkt wiederum den Datenfluss zwischen diesen beiden Diensten in Microsoft Power Platform ein.<br><br>​ Zwar ist es nicht möglich, Daten aus Diensten in unterschiedlichen Gruppen gemeinsam zu nutzen, jedoch können Daten aus Diensten innerhalb einer bestimmten Gruppe gemeinsam genutzt werden. Da im vorherigen Beispiel SharePoint und Salesforce in derselben Datengruppe platziert wurden, können Hersteller Apps oder Flows erstellen, die sowohl SharePoint- als auch Salesforce-Connectors verwenden. Dies ermöglicht wiederum den Datenfluss zwischen diesen beiden Diensten in Microsoft Power Platform. <br> <br>​Der entscheidende Punkt ist, dass Connectors in derselben Gruppe Daten Microsoft Power Platform gemeinsam nutzen können, während Connectors in verschiedenen Gruppen keine Daten gemeinsam nutzen können:<br> </p><ul class="list"><li>Connectoren, die als "Business" eingestuft wurden dürfen nur Daten und Informationen zwischen den als "Business" deklarierten Connectoren austauschen. "Business" darf nicht mit "Non-Business" kommunizieren oder andersherum.<br></li> <br> <li>​Ist ein Connector als "Blocked" deklariert, wird der gesamte Datenfluss zu einem bestimmten Dienst vollständig blockiert.​​<br></li></ul>​ <br>​​ Unter dem folgenden Link finden Sie weiterführende Informationen, zu den Klassifikationen der Connectors: <a href="https://docs.microsoft.com/de-de/power-platform/admin/dlp-connector-classification" title="Connector-Klassifizierung - Power Platform | Microsoft Docs"> <span class="ms-rteThemeForeColor-9-0">Connector-Klassifizierung - Power Platform | Microsoft Docs</span></a> <p>​<br></p><p> <strong>Risiko Schatten-IT minimieren</strong></p><p>Neben der Gefahr des Abführens von Daten an Dienste Dritte bestehen durch Power Apps die Gefahr von Schatten-IT in Ihrer Organisation, wenn ein paar gemeinsame „Spielregeln“ nicht im Vorhinein vereinbart und kommuniziert werden. <br> <br>​PowerApps und automatisierte Flows sind die Helden der Zeit. Auch ohne Programmierkenntnisse, können Anwender ganz einfach Apps mit unternehmenskritischen Daten verbinden, ohne dass die IT davon etwas mitbekommt. <br><br>​Mit der Verwendung von Power Automate wird der Mitarbeiter zum Entwickler, Risiko Manager, Techniker und IT-Manager in einer Person.<br><br>​In der Regel ist sich der Anwender dem enormen Sicherheitsrisiko nicht bewusst. Deshalb ist es wichtig, dass solche Möglichkeiten durch die IT gesteuert werden und nicht durch den Anwender.<br><br>Die für das Business kritischen Anwendungen haben erhöhte Anforderungen und müssen nicht selten redundant ausgelegt sein oder sollten durch die IT überwacht werden und Teil eines Monitorings sein.<br><br>​Anwender, die Workflows abbilden, sollten zumindest einschätzen können, ob es sich a) um einen eigenen Workflow für sie handelt oder b) um einen Workflow, welcher eine kritische Anwendung ist oder werden kann. Bei der Entscheidung b, sollte dann die IT-Abteilung informiert werden und natürlich eine Dokumentation vorgenommen werden. ​<br>​<br></p><p>Für die IT-Abteilung ist es wichtig, Schatten-IT zu minimieren – nur so können Sicherheitsrisiken reduziert werden. Folgende Tipps können wir Ihnen dafür mit auf den Weg geben:</p><ul style="list-style-type:disc;"><li>Sprechen Sie mit den Fachabteilungen: welche Tools werden benötigt und von wem</li><li>Arbeiten Sie mit Power-Usern zusammen, ihr Feedback hilft, sich auf die nötigen und nützlichen Tools zu konzentrieren</li><li>Legen Sie fest, welche Software-Arten durch die IT autorisiert werden muss und warum.</li><li>Schaffen Sie ein Bewusstsein für Sicherheitsrisiken, zum Beispiel durch verpflichtende Schulungen</li></ul>​<br> <p>Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung? Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne zu Microsoft und Security-Themen.<br></p><p><br></p><div class="ms-rtestate-read ms-rte-wpbox"><div class="ms-rtestate-notify ms-rtestate-read a66f45c1-09a1-4982-9c74-9cc4db24e5ee" id="div_a66f45c1-09a1-4982-9c74-9cc4db24e5ee" unselectable="on"></div><div id="vid_a66f45c1-09a1-4982-9c74-9cc4db24e5ee" unselectable="on" style="display:none;"></div></div><p>​​<br></p>Die Gefahr von Microsoft Power Automatehttps://www.addon.de/ch/newsroom/blog/die-gefahr-von-microsoft-power-automate050552aspx0html2021-12-16T23:00:00Z
Microsoft Kompetenzen voll ausschöpfen | addon.de13.10.2021 | Kathrin Ganter​Eine Microsoft Partnerschaft bietet viele Möglichkeiten sich neue Geschäftschancen zu erschließen und Ihren Kunden genau die Lösungen anzubieten, die sie benötigen. Erfahren Sie hier, wie Sie die Möglichkeiten voll ausschöpfen. 1<p>​​​​​​​​​​​​​Schöpfen Sie Ihre Microsoft Partner Kompetenzen voll aus?<br></p><p><img src="/de/PublishingImages/newsroom/blog/microsoft-kompetenzen/Partner_Kompetenzen_Microsoft.jpg" alt="Partner_Kompetenzen_Microsoft.jpg" style="margin:5px;width:300px;height:251px;" /><br>​Eine<strong> Microsoft Partnerschaft </strong>bietet viele Möglichkeiten sich neue Geschäftschancen zu erschließen und Ihren Kunden genau die Lösungen anzubieten, die sie benötigen.<br></p><p>Dabei weisen Sie aktuelles Fachwissen durch unterschiedliche Zertifizierungen nach. Als <strong>Microsoft Partner</strong> erhalten Sie außerdem zahlreiche Benefits: neben Incentiveprogrammen ​und Go-To-Market-Support können Sie sich - je nach Kompetenzstatus -  unterschiedlich viele kostenfreien Lizenzen sichern. Aber haben Sie auch alle für Ihr Unternehmen notwendigen Kompetenzen ausgeschöpft? Und sind Ihre Zertifizierungen auf dem aktuellsten Stand? <br></p><p>In der Infografik erfahren Sie, welche Zertifizierungen Sie zur Erweiterung Ihrer <strong>Gold- oder Silber-Kompetenzen</strong> benötigen und wie Sie sich das dafür nötige Wissen mit nur wenigen Kursen aneignen können.<br></p><p>Hier geht es zu den Trainings: <br></p><ul><li><a href="/ch/training/seminar/microsoft" title="MS-100 - Microsoft 365 Identity and Services">MS-100 - Microsoft 365 Identity and Services</a></li><li><a href="/ch/training/seminar/microsoft" title="MS-700 - Managing Microsoft Teams">​MS-700 - Managing Microsoft Teams<br></a></li><li><a href="/ch/training/seminar/microsoft" title="MD-1001FT - Modern Desktop Administrator Fast Track (MD-100 + MD-101)">MD-1001FT - Mod​ern Desktop Administrator Fast Track (MD-100 + MD-101)</a><br></li><li><a href="/ch/training/seminar/microsoft" title="AZ-104 - Microsoft Azure Administrator​​">AZ-104 - Microsoft Azure Administrator</a>​​</li><li><a href="/ch/training/seminar/microsoft" title="AZ-303 - Microsoft Azure Architect Technologies​​">AZ-303 - Microsoft Azure Architect Technologies</a>​​<br></li><li>​<a href="/ch/training/seminar/microsoft" title="AZ-304 - Microsoft Azure Architect Design">AZ-304 - Microsoft Azure Architect Design</a><br></li></ul> ​<img src="/de/PublishingImages/newsroom/blog/microsoft-kompetenzen/Infografik_Microsoft_Kompetenzen_2021.png" alt="Infografik Microsoft Kompetenzen_1 Seite-Final_2021.png" style="margin:5px;" /> <div><p>​<br></p></div><div> <p></p><p>Gerne beraten wir Sie auch zu Ihren Microsoft Kompetenzen. Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin.<br></p><div class="ms-rtestate-read ms-rte-wpbox"><div class="ms-rtestate-notify ms-rtestate-read 25f04cba-7159-4aa8-a511-d0a68649647a" id="div_25f04cba-7159-4aa8-a511-d0a68649647a" unselectable="on"></div><div id="vid_25f04cba-7159-4aa8-a511-d0a68649647a" unselectable="on" style="display:none;"></div></div>​​<br></div><div><br></div>Microsoft Kompetenzen voll ausschöpfen | addon.dehttps://www.addon.de/ch/newsroom/blog/microsoft-kompetenzen0104191aspx0html2021-10-12T22:00:00Z

 

 

HygienemaßnahmenHygienemaßnahmenhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=2200277aspx0jpeghttps://www.addon.de/ch/training/hygienemassnahmen-im-schulungszentrum, Hygienemassnahmenhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Startseite - TeaserTiles/Komp.Teaser_Hygienemaßnahmen.jpegUm die Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten und die Inzidenz niedrig zu halten, bitten wir um die Beachtung der folgenden Sicherheitsmaßnahmen.
Education FlatrateEducation Flatratehttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=219046988aspx0jpghttps://www.addon.de/ch/training/education-flatrate, Education Flatratehttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Startseite - TeaserTiles/Education Flatrate.jpgMit der "Microsoft Education Flatrate" bilden Sie sich 3 Monate oder 6 Monate lang​​ zum Festpreis für unbegrenzt viele Microsoft-Kurse weiter. Also keine Zeit verlieren und bis Ende Dezember 2021 buchen!
AWS Training PartnerAWS Training Partnerhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=228051898aspx0pnghttps://www.addon.de/ch/training/amazon-web-services, https://www.addon.de/ch/training/amazon-web-serviceshttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Startseite - TeaserTiles/AWS Select Training Partner.pngAddOn ist AWS Select Training Partner und stolz darauf, Sie mit unseren umfangreichen Cloud-Seminaren zu unterstützen, Cloud-Projekte einzuführen und Cloud-Dienste effizienter und vielseitiger zu nutzen.
Event – SAP on AzureEvent – SAP on Azurehttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=229051899aspx0jpghttps://www.addon.de/ch/newsroom/events/eis18-sap-on-azure, Event – SAP on Azurehttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Startseite - TeaserTiles/Event – SAP on Azure.jpgKostenlose Webinar-Reihe zu SAP on Azure mit den Experten Thorsten Geister & Robert Boban. Von Mehrwerte und Roadmap​ über Lösungen, Praxis & Kosten bis hin zu Erweiterungen & Innovationen.
S/4HANA ConversionS/4HANA Conversionhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=1970102451aspx0pnghttps://www.addon.de/ch/consulting/sap/s4hana-navigator, S/4HANA Conversionhttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Startseite - TeaserTiles/hana-nav.pngErstellen Sie jetzt Ihre individuelle Checkliste für eine erfolgreiche S/4HANA Conversion. Von unseren Experten erstellt und geprüft erhalten Sie eine umfangreiche Übersicht aller Knackpunkte der Transition.
Managed ServicesManaged Serviceshttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Forms/DispForm.aspx?ID=14402718aspx980jpghttps://www.addon.de/ch/addon/managed-services, Managed Serviceshttps://www.addon.de/ch/PublishingImages/Startseite - TeaserTiles/Managed Services.jpgUnsere IT-Service-Konzepte verbinden höchste Effizienz mit standardisierten IT-Dienstleistungen sowie Kundennähe und maßgeschneiderten Lösungen vor Ort.

Jahre Erfahrung Consultants zufriedene Kunden erfolgreiche Projekte