Blog

​​​​​​​​Daten synchronisieren unter OneDrive mit Files On-Demand

25.11.2017 | von Kai Schmithuysen

Mit Files On-Demand haben Benutzer die Möglichkeit, auf alle Dateien in OneDrive zuzugreifen, ohne sie herunterladen und den Speicherplatz auf Ihrem Gerät verwenden zu müssen.

Um diese Funktion nutzen zu können, benötigen Sie das Windows 10 Fall Creators Update und eine aktuelle Version des OneDrive Clients.

Über das Settings-Menü kann Files On-Demand aktiviert oder deaktiviert werden.

In den Standardeinstellungen ist der Haken in der Option "Platz sparen und Dateien erst bei Verwendung herunterladen" gesetzt und Files On-Demand aktiv.

Daten synchronisieren unter OneDrive mit Files On-Demand-1.png

Mit OneDrive Files On-Demand können Sie:

  • Festlegen, dass Dateien und Ordner immer lokal auf Ihrem Gerät verfügbar sind
  • Speicherplatz auf Ihrem Gerät einsparen, indem Sie Dateien nur online verfügbar machen
  • Wichtige Informationen zu Dateien anzeigen, z. B., ob sie freigegeben sind oder wie sie aussehen


​Ihre Dateien können im Datei-Explorer diesen Status aufweisen:

Daten synchronisieren unter OneDrive mit Files On-Demand-2.png

  • ​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​W​enn Sie eine nur online verfügbare Datei öffnen, wird sie auf Ihr Gerät heruntergeladen und lokal verfügbar. Eine lokal verfügbare Datei können Sie je​derzeit öffnen, auch ohne Zugriff auf das Internet. Wenn Sie mehr Speicherplatz benötigen, können Sie die Datei wieder in "online verfügbar" ändern. Klicken Sie dazu einf​ach mit der rechten Maustaste auf die Datei, und wählen Sie "Speicherplatz freigeben" aus.​
​​
Daten synchronisieren unter OneDrive mit Files On-Demand-3.png
  • ​​​​​​​​Nur Dateien, die Sie als "Immer auf diesem Gerät speichern" markieren, verfügen über den grünen Kreis mit weißem Häkchen. Diese Dateien werden auf Ihr Gerät heruntergeladen und belegen Speicherplatz, aber sie sind immer verfügbar, auch wenn Sie offline arbeiten.



Daten synchronisieren unter OneDrive mit Files On-Demand-4.png
  • ​Nur online verfügbare Dateien belegen auf Ihrem Computer keinen Speicherplatz. Für jede nur online verfügbare Datei wird im Datei-Explorer ein Cloudsymbol angezeigt, aber die Datei wird erst auf Ihr Gerät heruntergeladen, wenn Sie sie öffnen. Sie können nur online verfügbare Dateien nicht öffnen, wenn Ihr Gerät nicht mit dem Internet verbunden ist.​


Der Benutzer sieht im Windows Explorer den aktuellen Files On-Demand Status der Daten im OneDrive

 Daten synchronisieren unter OneDrive mit Files On-Demand-5.png

​Im Kontextmenü von Ordnern oder Dateien kann definiert werden ob diese nur online oder offline verfügbar sein sollen. 

Haben die Daten den Status "nur online verfügbar" können diese:

  • ​online angesehen werden
  • auf dem Gerät offline verfügbar gemacht werden

 Daten synchronisieren unter OneDrive mit Files On-Demand-6.png

 

Haben die Daten den Status "Immer auf diesem Gerät speichern":

  • Können die Daten Online angesehen werden
  • Kann der Status "Immer auf diesem Gerät speichern" entfernt werden. (Daten weiterhin offline verfügbar)
  • Kann der Speicherplatz auf dem lokalen Gerät bereinigt werden (Daten nur noch online verfügbar)

 Daten synchronisieren unter OneDrive mit Files On-Demand-7.png

 

Haben die Daten den Status "lokal verfügbar:

  • ​​Können die Daten Online angesehen werden
  • Kann der Status "Immer auf diesem Gerät speichern" gewählt werden. (Daten weiterhin offline verfügbar)
  • Kann der Speicherplatz auf dem lokalen Gerät bereinigt werden (Daten nur noch online verfügbar)

 Daten synchronisieren unter OneDrive mit Files On-Demand-8.png
Dieses Feature kann Speicherplatzprobleme auf mobilen Geräten entgegenwirken und ist es in jedem Fall Wert genauer unter die Lupe genommen zu werden.

 

Dann mal viel Spaß beim Testen!

TAGS
OneDrive; Files On-Demand; Datenverwaltung; Windows 10
Nein
Microsoft