Banner SAP

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​SAP Unicode – Grobkonzept und Migration (CBS11​)

Unicode ist bei SAP in vielen Fällen Pflicht z.B. für eine Migration nach SAP HANA, S/4HANA oder SAP ASE. Noch weiter gehen die Anforderungen für SAP-Produkte, die auf NetWeaver 7.50 basieren. Für sie wird überhaupt kein Non-Unicode-Kernel mehr ausgeliefert. So erfordert z.B. ein Upgrade auf SAP ERP 6.0 EHP8, dass das SAP-System bereits zuvor nach Unicode migriert wurde. Neben der technischen Notwendigkeit vereinfacht Unicode international agierenden Unternehmen die Erfassung und den Austausch von Daten in unterschiedlichen Sprachen und Schriften. Als einheitlicher Standard stellt Unicode sicher, dass die Darstellung und Verarbeitung aller existierenden Schriften plattformübergreifend gewährleistet wird. Damit gehören aufwändige Länderanpassungen der Vergangenheit an und die weltweite Kommunikation mit Kunden und Lieferanten wird verbessert. Mit Unicode senken Sie Kosten, erhöhen die Flexibilität und steigern die Wettbewerbsfähigkeit. Nutzen Sie dieses „Consulting in a Box“-Paket zur optimalen Vorbereitung einer Unicode Migration. Wir schätzen Ihre Kosten, empfehlen Ihnen den besten Migrationsweg und beschreiben Ihre nächsten Schritte in einem Grobkonzept. Ein detailliertes Sizing legt die Grundlage für die Beschaffung optimaler Hardware und die Planung virtueller Maschinen. ​​​


Ihr Nutzen

​» Sie erhalten plattformneutrale Empfehlungen von erfahrenen Beratern.

» Sie bringen ihr SAP-Know-how auf den neusten Stand.

» Unsere Empfehlungen verbessern Ihre Migrationsplanung und steigern Ihre Projektsicherheit.

» Der praxisorientierte Know-how-Transfer macht Sie unabhängiger.

» Das detailliertes Sizing Ihrer Unicode-Systeme verbessert Ihre zukünftigen Investitionsentscheidungen.

» Sie kennen die Aufwände und den Zeitbedarf für das Unicode-Migrationsprojekt.

» Durch eine benutzerfreundliche Dokumentation planen Sie Ihre weiteren Projektschritte professionell.



SAP Unicode

Vorgehen SAP Unicode 


Zielsetzung

» Aufbau von Know-how zur SAP-Unicode-Migration 

» Ermittlung der Migrations-Voraussetzungen (SCP, MDMP, vorhandene Sprachen) 

» Erstellung eines Grobkonzepts 

​» Planung der Migrations-Vorbereitungen 

» Berücksichtigung etwaiger OS/DB-Wechsel 

» Grob-Sizing der benötigten Hardware für den Produktivbetrieb 

» Planung eines eventuellen OS/DB-Release-Wechsels oder OS/DB-Migration 

» Empfehlung von Maßnahmen zur Sicherstellung des SAPBetriebes 

» Diskussion der Vor- und Nachteile verschiedener Migrations-Varianten 

​» Prüfung von Optionen zur Kostenreduktion​


​​​

Unsere Leistungen

» Einführung in Unicode (Überblick, Migrationsschritte, Ressourcen-Bedarf) 

» Analyse der aktuellen SAP-Systemlandschaft (Modifikationen, Eigenentwicklungen, Workload, Performance, HW-Ressourcen, MDMP oder Single-Codepage-System, geplante SAP-Upgrades und EHP-Installationen, Schnittstellen, Drucker, Archivierung usw.) 

» Planungs-Workshop zur Unicode-Migration (MigrationsVorbereitung/-Durchführung, Abfolge der Einzelschritte, benötigte Hardware (CPU, RAM, SAPS) und SoftwareReleases (OS, DB, SAP), Skills und Ressourcen, Vermeidung von Downtime, Prüfung von Virtualisierung, Konsolidierung, Hochverfügbarkeit) 

» Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse und Beratung hinsichtlich ergänzender Projektschritte



CBS11​​​​​​​
Preis:​     ​3.750,-€​
Dauer:     3 Tage​​​​​​
​​

​                         4.875,- CHF​​​

Download CBS1​1 DE/CH (PDF)
Download CBS11 EN (PDF)​​​
​​Preis zzgl. MwSt. und entfernungsabhängiger Nebenkosten



 Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Gila Grimm
Gila Grimm
Consulting
+41 44 84277 11