SAP Fiori 3 und 6.0 - Durchblick im Wirrwarr der Versionen

​​​SAP Fiori 3 und 6.0 - Durchblick im Wirrwarr der Versionen

06.04.2020 | Markus Schütz

​In der SAP-Dokumentation und in Blogs wird manchmal wird von "SAP Fiori 3" gesprochen und manchmal von "SAP Fiori 6.0". Das ist verwirrend, denn "SAP Fiori 3" wurde von der SAP im Jahr 2019 freigegeben, aber da gab es doch sogar schon “SAP Fiori 6.0“! Was ist also der Unterschied zwischen "SAP Fiori 3" und "SAP Fiori 6.0"? Wir klären in diesem Blog die Verwirrung bzgl. der SAP-Fiori-Versionen auf.​
SAP Fiori 3 und 6.0

Die Erklärung ist ganz einfach. SAP betreibt eine unterschiedliche Versionierung für:

  • die User Interface-(UI-)Technologien von SAP Fiori
    und​
  • den SAP Fiori Frontend ​Server

Mit SAP Fiori 1, 2 und 3 bezeichnet man die UI-Technologie, d.h. die User Experience (UX) und Design-Eigenschaften von SAP Fiori.

SAP Fiori 3 zeichnet sich unter anderem durch das neue Theme "SAP Quartz Light" und die schlank gehaltene Kopfleiste aus. Somit bietet die neue Version 3 geänderte Design-Eigenschaften gegenüber den Vorgängern.​

Die UI-Technologie besteht aus folgenden Versionen (mit ihrem jeweiligen Erscheinungsjahr): 

  • SAP Fiori 1 - 2013
  • SAP Fiori 2 - 2016
  • SAP Fiori 3 - 2019​

Die technische Implementierung von SAP Fiori in den SAP-Systemen wird jedoch durch die Softwarekomponenten des "SAP Fiori Frontend Servers erzielt. Dies sind im Wesentlichen diese beiden Komponenten, die man im SAP-System mit "System -> Status" anzeigen kann: 

  • SAP_GWFND
  • SAP_UI

sap fiori installed software

Die Komponenten SAP_GWFND und SAP_UI sind bis Release 7.5 Bestandteil vom SAP NetWeaver.

Sie sind aber auch in höheren SAP Releases (7.51, 752, 7.53 usw.) enthalten.

Das Release 7.51 und 7.52 wird als "NetWeaver AS ABAP Innovation Package" bezeichnet, und ist auch unter diesem Namen im SAP Software Download Center in einer eigenen Kategorie verfügbar.
sap fiori installation and upgrades

​​Ab Release 7.53 spricht SAP nicht mehr vom SAP NetWeaver, sondern von der "ABAP Platform". 

Die ABAP Platform ist gewissermaßen die "Basis-Komponente" von SAP-S/4HANA-Systemen

Auch die ABAP Platform enthält die SAP-Fiori-Frontend-Server-Komponenten SAP_GWFND und SAP_UI. ​SAP Fiori installed software abap

Zusammenhang zwischen User Interface und SAP Fiori Frontend Server

Die folgende Grafik stellt die UI-Technologie-Versionen und die dort jeweils verwendeten SAP Fiori Frontend Server (FES-)Versionen im Zusammenhang dar:

Wie muss man die obige Grafik nun interpretieren? 

SAP Fiori 1

  • wird in SAP Business Suite oder reinen SAP-NetWeaver-Systemen, die auf NW 7.40 basieren, durch den SAP Fiori Frontend Server (FES) 1.0 implementiert 
  • wird in wird in SAP Business Suite oder reinen SAP-NetWeaver-Systemen, die auf NW 7.50 basieren, durch den FES 2.0 implementiert wird in 
  • wird in S/4HANA 1511 Systemen, die auf ABAP Platform 1511 basieren, durch den FES 2.0 implementiert 

SAP Fiori 2

  • wird in SAP-Systemen, die auf NW 7.51 basieren, durch den FES 3.0 implementiert 
  • wird in wird in S/4HANA 1610 Systemen, die auf ABAP Platform 1610 basieren, durch den FES 3.0 implementiert 
  • wird in SAP-Systemen, die auf NW 7.52 basieren, durch den FES 4.0 implementiert 
  • wird in wird in S/4HANA 1709 Systemen, die auf ABAP Platform 1709 basieren, durch den FES 4.0 implementiert 
  • wird in wird in S/4HANA 1809 Systemen, die auf ABAP Platform 1809 basieren, durch den FES 5.0 implementiert

SAP Fiori 3:

  • ​wird in S/4HANA 1909 Systemen, die auf ABAP Platform 1909 basieren, durch den FES 6.0 implementiert​

​​Tipps beim Einsatz eines Central Hubs

Was muss man speziell bei den FES-Versionen beachten, wenn man einen Central Hub Frontend Server einsetzen möchte? 

Je nach FES-Version sind nur bestimmte DB-Hersteller unterstützt: 

  • Bis einschließlich SAP Fiori Frontend Server 4.0 gilt immer noch die "AnyDB" Unterstützung, siehe Notes 
    • 2634773 - FES 4.0 on non-HANA Database 
  • SAP Fiori Frontend Server 5.0 ist nur noch auf MAXDB, ASE, HANA supported 
    • Oracle und MSSQL sind nicht mehr unterstützt 
    • 2667191 - SAP FIORI FOR SAP S/4HANA 1809: Release 

SAP bietet in SAP Fiori aber auch eine Abwärtskompatibilität an. Wenn Sie z.B. einen Central Hub Frontend Server mit FES 6.0 einsetzen, können Sie daran z.B. auch ein S/4HANA 1610 System (welches ja FES 3.0 SAP Fiori Apps verwendet) anbinden. Siehe SAP Notes: 

  • 2618605 – SAP Fiori Frontend-Server 5.0 - Allgemeine Informationen 
  • 2775163 – SAP Fiori Frontend-Server 6.0 - Allgemeine Informationen 

Die genauen Details zu allen SAP-Fiori-Versionen finden Sie in der SAP Fiori Maintenance Strategy Note: 

  • 2217489 - Maintenance and Update Strategy for SAP UI (SAPUI5) in SAP Fiori Frontend Server 

Weitere Information zu SAP-Fiori-Deployment-Optionen finden Sie in diesem Dokument:

SAP Dokument

Sie möchten SAP Fiori einführen? Wir unterstützen Sie dabei:

​​SAP Fiori Starter Paket SAP Fiori Configuration Ceck SAP Fiori Support Tool SAP Fiori Berechtigungskonzept​ ​
TAGS
Migration; SAP Fiori; Update
Nein
SAP