VMworld 2019 News

​​​VMworld 2019 - Top News von unserem Experten

08.11.2019 | Dirk Heindl

Wie jedes Jahr veranstaltete VMware auch dieses Jahr wieder die VMworld in Barcelona. Mit über 12.000 Teilnehmern aus über 3.500 Firmen war das Event auch in diesem Jahr wieder gut besucht und es wurde einem auch viel geboten. Mit der VMworld will VMware die Dynamik der sich schnell verändernden IT-Umgebung greifbarer machen und eine Plattform für den Austausch von Informationen, Tools und Partnerschaften schaffen. Das Ziel: IT auf die nächste Ebene bringen – schneller, besser, sicherer.

Zu dem Event kommen zahlreiche Experten, Partner, Fachleute und Mitarbeiter, die sich auf der VMworld austauschen und gemeinsam weiterbilden. Bei verschiedenen „Keynotes“ stellen unter anderem Marktführer wie Vodafone oder das Internationale Komitee des Roten Kreuz aktuelle Themen und neue Technologien vor. Zusätzlich besteht die Möglichkeit sich bei zahlreichen Workshops, Zertifizierungen und Hands-on Labs  weiterzubilden.

VMworld 2019 Top News
 

Eindrücke unseres VMware-Experten

Auf der VMworld wird deutlich, dass VMware weiterhin an seiner Vision „Any Device, Any Application, Any Cloud" festhält. Wie auch letztes Jahr entwickelt VMware Produkte, die die Grenzen zwischen verschiedenen Herstellern und verschiedenen Serviceprovidern überbrücken sollen. Um dies zu erreichen, entwickelt VMware Lösungen in folgenden Bereichen:

•             Hardwarevirtualisierung (vSphere) – X86 und ARM

•             Netzwerkvirtualisierung (NSX)

•             Desktopvirtualisierung (Horizon, Workspace ONE)

•             Multi-Cloud (Cloud Health, Kubernetes, PKS und weitere)

•             IoT Standardisierung – Pulse IoT und Edge Gateways

All diese Themen sind auf der VMworld vertreten.

Ein wichtiger Trend, den VMware erkannt hat, ist die Nutzung von Containerlösungen (Docker) und deren Automatisierung (Kubernetes). Diese PaaS Lösungen werden insbesondere von Softwareentwicklern genutzt und helfen bei der Entwicklung und dem Betrieb von neuen Applikationen. Containerlösungen sind schlanker und schneller als Virtuelle Maschinen und stehen somit ein bisschen in Konkurrenz zu diesen. Viele Entwickler nutzen bereits Docker und Kubernetes Lösungen bei Cloudprovidern. Mit der neuen Möglichkeit Kubernetes direkt in vSphere laufen zu lassen (ohne virtuelle Maschinen) geht VMware hier einen ganz neuen Weg für den Hypervisor. VMware versucht hier das DevOps-Prinzip zu unterstützen und die Grenzen zwischen IT-Infrastruktur-Admin und Softwareentwicklung zu überbrücken. Dieses Thema nimmt einen großen Stellenwert auf der VMworld 2019 ein. Es gibt viele Breakout Sessions zu dem Thema und es wurde auch in den General Sessions groß aufgehängt.

Ein weiteres großes Thema ist Multi-Cloud. VMware will Standards definieren (vCloud Foundation für IaaS) und eine einheitliche Schnittstelle zu Cloud Providern bereitstellen (PKS, Pivotal und Kubernetes für PaaS).

"Technologists who master multi-cloud will own the next decade".
– Pat Geslinger

VMware Multi-Cloud Strategy
 

VMware hat hier Kooperationen zu verschiedenen Cloud Providern (AWS, Azure, Google Cloud, IBM Cloud).

Nach meiner Einschätzung werden neue Applikationen, zumeist Web-Applikationen, in der Cloud entwickelt. Traditionelle Workloads verbleiben aber vorerst im eigenen Rechenzentrum. Den vorhergesagten Tod der traditionellen Applikationen wird es vorerst also nicht geben. Das liegt vor allem daran, dass​ es i.d.R. zu teuer ist, diese dauerhaft in der Public Cloud zu betreiben. Es wird also weiterhin Bedarf an IaaS on-premises geben.

Sehr gut besucht waren die NSX-Sessions, da NSX ein großes Thema ist und bei mehr als 13.000 Kunden und bei 89% der Fortune 100 Firmen eingesetzt wird.

Ebenfalls interessant war das Thema rund um Rechenpower in Industriezonen (IoT-Edge). Jedoch waren die Sessions nicht so stark besucht. Das könnte vor allem daran liegen, dass die Datenmenge in diesen Zonen in den nächsten Jahren regelrecht explodieren wird und niemand all diese Daten in die Cloud schicken kann… schon gar nicht in Deutschland ohne 5G. ;)

TAGS
Experte; Neuigkeiten; Virtualisierung; What's New
Nein
VMware