AD480
Microsoft Endpoint Manager (Intune)

Übersicht

Es geht bereits bei der Grundeinrichtung der Geräte los: Windows-Clients wurden meist komplett formatiert und zum Beispiel mit dem Configuration Manager neu aufgesetzt. Genauso wurden Mobilgeräte durch die IT-Abteilung vorbereitet und danach an die Mitarbeiter ausgehändigt. Dank Microsoft Intune und Windows Autopilot, Apple Business Manager oder Managed Google Play Store können Sie Windows-, Apple- und Android-Geräte nun im Voraus konfigurieren. Die Mitarbeiter erhalten Geräte bestenfalls originalverpackt und ohne zusätzliche Aufwände in der IT-Abteilung.
Spätestens seit COVID-19 stellen sich viele Unternehmen Fragen, wie man den Überblick über den Gesundheitszustand der Clients behält und wie man neue Gruppenrichtlinien/Einstellungen an Clients im Home-Office verteilt. Mit Hilfe von Intune-Policies können Sie neue Einstellungen oder Security-Settings auf die Clients verteilen, egal wo sie sich gerade auf der Welt befinden und unabhängig von einer VPN-Verbindung. Außerdem behalten Sie den Überblick darüber, welche Clients eine neue Einstellung bereits angewendet haben. Dank der integrierten App- und Softwareverteilung können Sie Ihre Unternehmensapplikationen und Aktualisierungen von bereits installierten Anwendungen auf Windows-, Apple- und Android-Geräte zuverlässig verteilen.
Aber auch die Sicherheit in Ihrer Umgebung können Sie mit Intune erhöhen. So wird durch Compliance-Policies sichergestellt, dass Clients den Security-Vorgaben Ihres Unternehmens entsprechen bevor sie Zugriff auf Daten erhalten. So kann nicht-konformen Clients der Zugriff auf Unternehmensressourcen über Conditional Access verboten werden. Durch App Protection Policies kann auf allen Plattformen der Datenfluss gesteuert werden, um z.B. den ungewollten Abfluss von Daten zu verhindern.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Administratoren und IT-Professionals, die ihr Know-how vertiefen möchten, um eine Implementierung mit Endpoint Manager durchzuführen und die Administration zu übernehmen. Das Seminar ist jedoch auch für den Einstieg in Intune geeignet.

Hinweis


Diesen Kurs gibt es auch als Virtual Classroom. Mit dem Virtual Classroom können Sie vonzu Hause oder Ihrem Büro aus an diesem Seminar teilnehmen. Voraussetzung sind eine Internetverbindung, ein Headset, eine Webcam und zwei Bildschirme. Mehr Informationen zum Virtual Classroom finden Sie hier.


Dauer

3 Tage

Lernziele

In diesem Seminar lernen Sie die Komponenten von Intune im Detail kennen und lernen, wie Sie diese in der Praxis einsetzen können, um die Kontrolle über Ihre Clients oder die Ihrer Kunden zu behalten. Im Seminar arbeiten Sie gemeinsam mit unseren projekterfahrenen Consultants in einer Intune Testumgebung.

Voraussetzungen

Inhalt

  • Endpoint Manager im Überblick
    • Client Management: Klassisch bis modern
    • Was ist der Microsoft Endpoint Manager (MEM)?
    • Architekturübersicht über den MEM
    • Wissenswerte Voraussetzungen für die Verwendung von Intune
    • Gemeinsamer Aufbau eines Test-Mandanten mit kurzer Einführung zur Übersicht
  • Enrollment von Geräten in Intune
    • Unterschiede zwischen Privat- (BYOD) und Unternehmensgeräten
    • Windows (Schwerpunkt: Autopilot, inkl. Client-Troubleshooting)
    • Android (Schwerpunkt: Android Enterprise)
    • iOS/iPadOS (Schwerpunkt: Apple ADE)
  • Konfiguration von Geräten mit Intune
    • Targeting (Zuweisen) von Policies in Intune
    • Configuration Profiles (Schwerpunkt: Windows-Plattform)
    • Software-/App-Deployment
    • Weitere, u.a. Skripte, App Configuration Policies
  • Schützen von Geräten mit Intune
    • App Protection Policies (Schwerpunkt: Mobilgeräte)
    • Device Restrictions & Security Baselines
    • Endpoint Security
    • Compliance Policies
    • MEM-Integration in andere Microsoft-Dienste
  • Support & Retirement von Geräten mit Intune
    • Optionen zur administrativen oder Self-Service-Verwaltung von Geräten
    • Reporting-Möglichkeiten
    • Endpoint Analytics, inkl. Proactive Remediations
    • Weiterverarbeitung der Geräte- und Ereignisdaten aus Intune
    • Troubleshooting von Geräten
  • Unsere Tipps aus der Praxis

Termine & Preise

Früh buchen lohnt sich
- mit dem Customized Price von AddOn

2.225,00 EUR 2.075,00 EUR 1.950,00 EUR
Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. Die Europreise gelten nur in Deutschland
Untenstehende Termine zeigen das Startdatum des Trainings. Mehrtägige Trainings laufen immer an den darauffolgenden Tagen weiter.
Virtual Classroom
Zürich
Böblingen
Walldorf
Kein passender Termin gefunden? Testen Sie unser Angebot 3toRUN
In den Warenkorb