VM510
VMware vSphere: Install, Configure, Manage [V7]

Übersicht

Dieser fünftägige Kurs bietet ein intensives praktisches Training, das sich auf die Installation, Konfiguration und das Management von VMware vSphere® 7 konzentriert, das VMware ESXi™ 7 und VMware vCenter Server® 7 umfasst. Dieser Kurs bereitet Sie darauf vor, eine vSphere-Infrastruktur für ein Unternehmen jeder Größe zu verwalten. Dieser Kurs bildet die Grundlage für die meisten anderen VMware-Technologien für das softwaredefinierte Rechenzentrum.

Zielgruppe

  • System administrators
  • System engineers

Hinweise

Jetzt bequem von zu Hause aus, im Büro oder in jedem AddOn Training Center an Live Class Seminaren teilnehmen. Hier erfahren Sie mehr zur Live Class.


VMware Credits: 43 Credits




Dauer

5 Tage

Lernziele

    Am Ende des Kurses sollten Sie in der Lage sein, die folgenden Ziele zu erreichen:
  • Das Software-defined Data Center (SDDC)
  • Erläutern Sie die vSphere-Komponenten und ihre Funktion in der Infrastruktur
  • Installieren und konfigurieren Sie VMware ESXi™-Hosts
  • Bereitstellen und konfigurieren Sie VMware vCenter® Server Appliance™
  • Verwenden Sie VMware vSphere® Client™, um den vCenter Server-Bestand und die vCenter Server-Konfiguration zu verwalten
  • Verwalten Sie, überwachen, sichern und schützen Sie die vCenter Server Appliance
  • Erstellen Sie virtuelle Netzwerke mit vSphere-Standard-Switches
  • Beschreiben Sie die von vSphere unterstützten Speichertechnologien
  • Konfigurieren Sie virtuellen Speicher mit iSCSI- und NFS-Speicher
  • Erstellen und verwalten Sie VMware vSphere® VMFS-Datenspeicher
  • Verwenden Sie den vSphere-Client zum Erstellen virtueller Maschinen, Vorlagen, Klone, und Snapshots
  • Erstellen einer Inhaltsbibliothek und Bereitstellen virtueller Maschinen aus Vorlagen in der Bibliothek
  • Verwalten der Ressourcennutzung virtueller Maschinen
  • Migrieren virtueller Maschinen mit VMware vSphere® vMotion® und VMware vSphere® Storage vMotion®
  • Erstellen und Verwalten eines vSphere-Clusters der mit VMware vSphere® High Availability und VMware vSphere® Distributed Resource Scheduler™ aktiviert ist
  • Diskutieren Sie Lösungen für das Management des vSphere-Lebenszyklus
  • Verwenden Sie VMware vSphere® Update Manager™, um Patches anzuwenden und Upgrades für ESXi-Hosts und virtuelle Maschinen durchzuführen

Voraussetzungen

Erfahrung in der Systemverwaltung von Microsoft Windows- oder Linux-Betriebssystemen

Inhalt

  • Einführung in den Kurs
    • Einführungen und Kurslogistik
    • Kursziele
  • Einführung in vSphere und das Software-Defined Data Center
    • Erläuterung grundlegender Virtualisierungskonzepte
    • Beschreiben, wie vSphere in das softwaredefinierte Rechenzentrum und die Cloud-Infrastruktur passt
    • Erklären, wie vSphere mit CPUs, Arbeitsspeicher, Netzwerken und Speicher interagiert
    • Erkennen der Benutzeroberflächen für den Zugriff auf das vCenter Server-System und ESXi-Hosts
    • Verwendung von VMware Host Client™ für den Zugriff und das Management von ESXi-Hosts
  • Virtuelle Maschinen
    • Erstellen und Entfernen einer virtuellen Maschine
    • Bereitstellen einer virtuellen Maschine mit virtuellen Geräten
    • Identifizieren der Dateien, aus denen eine virtuelle Maschine besteht
    • Erklären der Bedeutung der VMware Tools™
  • vCenter Server
    • Beschreiben Sie die Architektur von vCenter Server.
    • Erläutern, wie ESXi-Hosts mit vCenter Server kommunizieren
    • Bereitstellen und Konfigurieren der vCenter Server-Appliance
    • Verwenden des vSphere-Clients zur Verwaltung des vCenter Server-Bestands
    • Hinzufügen von Rechenzentren, Organisationsobjekten und Hosts zu vCenter Server
    • Verwendung von Rollen und Berechtigungen, um Benutzern den Zugriff auf Objekte im vCenter Server-Bestand zu ermöglichen
    • Sichern der vCenter Server Appliance
    • Überwachen von vCenter Server-Aufgaben, Ereignissen und dem Zustand der Appliance
    • Verwenden von vCenter Server High Availability zum Schutz einer vCenter Server Appliance
  • Konfigurieren und Verwalten von virtuellen Netzwerken
    • Erstellen und Verwalten von Standard-Switches
    • Beschreiben der virtuellen Switch-Verbindungstypen
    • Konfigurieren von Sicherheits-, Traffic-Shaping- und Load-Balancing-Richtlinien für virtuelle Switches
    • Vergleich von verteilten vSphere-Switches und Standard-Switches
  • Konfigurieren und Verwalten von virtuellem Speicher
    • Identifizieren von Speicherprotokollen und Speichergerätetypen
    • Besprechung von ESXi-Hosts mit iSCSI-, NFS- und Fibre Channel-Speicher
    • Erstellen und Verwalten von VMFS- und NFS-Datenspeichern
    • Erklären, wie Multipathing mit iSCSI-, NFS- und Fibre Channel-Speicher funktioniert
    • Bereitstellung von virtuellen Maschinen auf einem VMware vSAN™-Datenspeicher
  • Verwaltung virtueller Maschinen
    • Verwendung von Vorlagen und Klonen zur Bereitstellung neuer virtueller Maschinen
    • Ändern und Verwalten virtueller Maschinen
    • Erstellen einer Inhaltsbibliothek und Bereitstellen virtueller Maschinen aus Vorlagen in der Bibliothek
    • Dynamisches Erhöhen der Größe einer virtuellen Festplatte
    • Verwendung von Anpassungsspezifikationsdateien zum Anpassen einer neuen virtuellen Maschine
    • Ausführen von vSphere vMotion und vSphere Storage vMotion-Migrationen
    • Erstellen und Verwalten von Snapshots virtueller Maschinen
    • Untersuchen Sie die Merkmale und Funktionen von VMware vSphere® Replication™.
  • Ressourcenmanagement und -überwachung
    • Diskussion von CPU- und Speicherkonzepten in einer virtualisierten Umgebung
    • Beschreiben Sie, was die Überbeanspruchung einer Ressource bedeutet.
    • Beschreiben Sie Methoden zur Optimierung der CPU- und Speichernutzung.
    • Verwendung verschiedener Tools zur Überwachung der Ressourcennutzung
    • Erstellen und Verwenden von Alarmen, um bestimmte Bedingungen oder Ereignisse zu melden
  • vSphere-Cluster
    • Beschreiben Sie die Optionen, um eine vSphere-Umgebung hochverfügbar zu machen.
    • Erläutern der vSphere HA-Architektur
    • Konfigurieren und Verwalten eines vSphere HA-Clusters
    • Untersuchen Sie die Merkmale und Funktionen von VMware vSphere® Fault Tolerance.
    • Konfigurieren eines vSphere-Clusters mit ESXi Cluster Quickstart
    • Beschreiben Sie die Funktionen eines vSphere DRS-Clusters.
    • Erstellen eines vSphere DRS-Clusters
  • vSphere-Lebenszyklus-Management
    • Beschreiben Sie die Funktionsweise von VMware vSphere® Lifecycle Manager™.
    • Verwendung von vSphere Lifecycle Manager zur Aktualisierung von ESXi-Hosts in einem Cluster

Termine & Preise

Früh buchen lohnt sich
- mit dem Customized Price von AddOn

3.300,00 EUR 2.975,00 EUR 2.725,00 EUR
Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. Die Europreise gelten nur in Deutschland

NEU: Jetzt bequem von zu Hause aus oder in jedem AddOn Training Center an Live Class Seminaren teilnehmen.

Live Class
Köln
Zürich
Böblingen
München
Walldorf
Kein passender Termin gefunden? Testen Sie unser Angebot 3toRUN
In den Warenkorb