VM513
VMware vSphere 8: Fast Track

Übersicht

Zielgruppe

Erfahrene Systemadministratoren, Systemintegratoren und Systemingenieure.

Hinweise


Wir lösen selbstverständlich VMware Credits ein.

Jetzt bequem von zu Hause aus, im Büro oder in jedem Claranet Trainingscenter an Virtual Classroom Trainings teilnehmen. Hier erfahren Sie mehr zum Virtual Classroom.

VMware Credits: 65 Credits

Zertifikate


Nach Seminarbesuch dürfen Sie die Zertifizierung zum VMware Certified Professional ablegen.     

Dauer

5 Tage

Lernziele

Der Schwerpunkt dieses intensiven Seminars mit erweiterten Trainingszeiten liegt auf Installation, Konfiguration, Verwaltung und Troubleshooting von VMware vSphere 8, bestehend aus VMware ESXi 8 und VMware vCenter Server 8.
Das Seminar kombiniert den Inhalt des Seminars VM510 VMware vSphere: Install, Configure, Manage mit Troubleshootingkenntnissen, die für hochverfügbare und skalierbare vSphere-Umgebungen erforderlich sind. Anhand von Übungen erwerben die Teilnehmer praktische Erfahrung mit diesen Konzepten. Der Abschluss des Kurses berechtigt Sie zur Teilnahme an der Prüfung zum VMware Certified Professional - Data Center Virtualization (VCP-DCV).

Voraussetzungen

Sie sollten Erfahrung in der Systemadministration von Microsoft Windows- oder Linux-Betriebssystemen haben und grundlegende Virtualisierungskonzepte verstanden haben.

Inhalt

  • Einführung in den Kurs
    • Einführungen und Kurslogistik
    • Kursziele
  • Überblick über vSphere und Virtualisierung
    • Erläuterung grundlegender Virtualisierungskonzepte
    • Beschreiben Sie, wie vSphere in das Software-definierte Rechenzentrum und die Cloud-Infrastruktur passt
    • Erkennen der Benutzeroberflächen für den Zugriff auf vSphere
    • Erklären, wie vSphere mit CPUs, Arbeitsspeicher, Netzwerken, Speicher und GPUs interagiert
    • Installieren Sie einen ESXi-Host
  • vCenter-Verwaltung
    • Erkennen der Kommunikation von ESXi-Hosts mit vCenter
    • Bereitstellen der vCenter Server-Appliance
    • Konfigurieren der vCenter- Einstellungen
    • Verwenden Sie den vSphere-Client zum Hinzufügen und Verwalten von Lizenzschlüsseln
    • Erstellen und Organisieren von vCenter-Bestandsobjekten
    • Erkennen der Regeln für die Anwendung von vCenter-Berechtigungen
    • Anzeigen von vSphere-Aufgaben und- Ereignissen
    • Erstellen eines vCenter-Sicherungsplans
    • Erkennen der Bedeutung von vCenter High Availabilty
    • Erklären, wie vCenter High Availability funktioniert
  • Konfigurieren und Verwalten von vSphere-Netzwerken
    • Konfigurieren und Anzeigen von Standard-Switch-Konfigurationen
    • Konfigurieren und Anzeigen von verteilten Switches
  • Konfigurationen
    • Konfigurieren und Anzeigen von Standard- und verteilten Switch-Konfigurationen
    • Erkennen des Unterschieds zwischen Standard-Switches und verteilten Switches
    • Erläutern Sie, wie Sie Netzwerkrichtlinien für Standard- und verteilte Switches festlegen
  • Konfigurieren und Verwalten von vSphere Storage
    • Erkennen von vSphere-Speichertechnologien
    • Typen von vSphere-Datenspeichern identifizieren
    • Beschreiben von Fibre Channel-Komponenten und Adressierung
    • Beschreiben von iSCSI-Komponenten und -Adressierung
    • iSCSI-Speicher auf ESXi zu konfigurieren
    • Erstellen und Verwalten von VMFS-Datenspeichern
    • Konfigurieren und Verwalten von NFS-Datenspeichern
    • Besprechung der vSphere-Unterstützung für NVMe- und iSER Technologien
  • Bereitstellen von virtuellen Maschinen
    • Erstellen und Bereitstellen von VMs
    • Erläutern der Bedeutung von VMware Tools
    • Identifizieren der Dateien, aus denen eine VM besteht
    • Erkennen der Komponenten einer VM
    • Navigieren im vSphere-Client und Prüfen von VM
  • Einstellungen und Optionen
    • VMs durch dynamisches Erhöhen von Ressourcen modifizieren
    • Erstellen von VM-Vorlagen und Bereitstellen von VMs anhand dieser Vorlagen
    • VMs klonen
    • Erstellen von Anpassungsspezifikationen für Gast
  • Betriebssysteme
    • Erstellen lokaler, veröffentlichter und abonnierter Inhalte
  • Bibliotheken
    • Bereitstellung von VMs aus Inhaltsbibliotheken
    • Verwalten mehrerer Versionen von VM-Vorlagen in Inhaltsbibliotheken
  • Verwaltung virtueller Maschinen
    • Erkennen Sie die Arten von VM-Migrationen, die Sie innerhalb einer vCenter-Instanz und zwischen vCenter-Instanzen
    • VMs mit vSphere vMotion migrieren
    • Beschreiben der Rolle von Enhanced vMotion Kompatibilität bei Migrationen
    • Migrieren von VMs mithilfe von vSphere Storage vMotion
    • Erstellen eines Snapshots von einer VM
    • Verwalten, Konsolidieren und Löschen von Snapshots
    • Beschreiben von CPU- und Speicherkonzepten in Bezug auf eine virtualisierten Umgebung
    • Beschreiben, wie VMs um Ressourcen konkurrieren
    • Definieren von CPU- und Arbeitsspeicheranteilen, Reservierungen und Grenzen
    • Erkennen der Rolle eines VMware Tools Repository
    • Konfigurieren eines VMware Tools Repository
    • Erkennen der Sicherungs- und Wiederherstellungslösung für VMs
  • vSphere-Cluster-Verwaltung
    • Verwenden Sie Cluster Quickstart, um die vSphere-Cluster Dienste zu aktivieren und den Cluster zu konfigurieren
    • Anzeigen von Informationen über einen vSphere-Cluster
    • Erläutern, wie vSphere DRS die VM Platzierung auf Hosts im Cluster bestimmt
    • Erkennen von Anwendungsfällen für vSphere DRS-Einstellungen
    • Überwachen eines vSphere DRS-Clusters
    • Beschreiben, wie vSphere HA auf verschiedene Arten von Ausfällen reagiert
    • Optionen für die Konfiguration der Netzwerkredundanz zu identifizieren in einem vSphere HA-Cluster
    • Erkennen Sie die Anwendungsfälle für verschiedene vSphere HA Einstellungen
    • Konfigurieren eines Clusters, der für vSphere DRS und vSphere HA
    • Erkennen, wann vSphere Fault Tolerance verwendet werden sollte
    • die Funktion der vCLS beschreiben
    • Erkennen von Vorgängen, die das gesunde Funktionieren Funktion von vCLS-VMs stören können
  • Verwalten des vSphere-Lebenszyklus
    • Generieren von vCenter-Interoperabilitätsberichten
    • Erkennen der Funktionen von vSphere Lifecycle Manager
    • Beschreiben von ESXi-Images und Image-Depots
    • Aktivieren von vSphere Lifecycle Manager in einem vSphere Cluster
    • Validierung der Konformität von ESXi-Hosts mit einem Cluster ESXi-Hosts mithilfe von vSphere Lifecycle Manager
    • Beschreiben der automatischen vSphere Lifecycle Manager Empfehlungen
    • Verwendung von vSphere Lifecycle Manager zur Aktualisierung von VMware Tools und VM-Hardware
  • Netzwerkbetrieb
    • Konfigurieren und Verwalten von verteilten vSphere Switches
    • Beschreiben, wie VMware vSphere Network I/O Control die Performance verbessert
    • Definieren der vSphere Distributed Services Engine
    • Beschreiben Sie die Anwendungsfälle und Vorteile von vSphere Distributed Services Engine
  • Speicherbetrieb
    • Beschreiben Sie die Architektur und die Anforderungen der vSAN-Konfiguration
    • Beschreiben der auf Speicherrichtlinien basierenden Verwaltung
    • Erkennen von Komponenten in der vSphere Virtual Volumes-Architektur
    • Konfigurieren der Speicher-E/A-Steuerung
  • ESXi-Vorgänge
    • Verwenden von Hostprofilen zur Verwaltung der ESXi-Konfiguration Konformität
    • Erkennen der Vorteile der Verwendung von Konfigurations Profilen
  • vSphere-Überwachung
    • Überwachen der wichtigsten Faktoren, die die Leistung einer virtuellen Leistung einer virtuellen Maschine beeinflussen können
    • Beschreiben Sie die Faktoren, die die vCenter Leistung beeinflussen
    • Verwenden von vCenter-Tools zur Überwachung der Ressourcennutzung
    • Erstellen von benutzerdefinierten Alarmen in vCenter
    • Beschreiben Sie die Vorteile und Funktionen von VMware Skyline
    • Erkennen der Einsatzmöglichkeiten von Skyline Advisor Pro

Termine & Preise

Früh buchen lohnt sichmit demCustomized Pricevon Claranet

4.400,00 EUR 3.825,00 EUR 3.500,00 EUR
Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. Die Europreise gelten nur in Deutschland
Untenstehende Termine zeigen das Startdatum des Trainings. Mehrtägige Trainings laufen immer an den darauffolgenden Tagen weiter.
Virtual Classroom
Zürich
Böblingen
Kein passender Termin gefunden? Testen Sie unser Angebot 3toRUN
In den Warenkorb