VM514
VMware vSphere: What's New [V6.7 to V7]

Übersicht

In diesem dreitägigen, praxisorientierten Kurs lernen Sie die neuen Funktionen und Erweiterungen von VMware vCenter Server® 7 und VMware ESXi™ 7 kennen. Anhand von realen Einsatzszenarien, praktischen Laborübungen und Vorträgen erlernen Sie die Fähigkeiten, die Sie für eine effektive Implementierung und Konfiguration von VMware vSphere® 7 benötigen.
Dieser Kurs wird für Kunden empfohlen, die vSphere 7 in ihrer bestehenden vSphere-Umgebung implementieren möchten.

Zielgruppe

Systemarchitekten, Systemadministratoren, IT-Manager, VMware-Partner und Personen, die für die Implementierung und Verwaltung von vSphere-Architekturen verantwortlich sind

Hinweise


Jetzt bequem von zu Hause aus, imBüro oder in jedem AddOn Training Center an Live Class Seminaren teilnehmen. Hier erfahren Sie mehr zur Live Class.

VMware Credits: 26 Credits


Dauer

3 Tage

Lernziele

    Am Ende des Kurses sollten Sie in der Lage sein, die folgenden Ziele zu erreichen:
  • Nennen und beschreiben Sie die Bedeutung der wichtigsten Funktionen und Erweiterungen in vSphere 6. 7 und vSphere 7
  • Bestimmen Sie den richtigen Upgrade-Pfad für eine vCenter Server-Instanz und aktualisieren Sie VMware vCenter® Server Appliance™ auf Version 7
  • Migrieren Sie ein Windows vCenter Server-System auf vCenter Server Appliance 7
  • Verwalten und Aktualisieren von VM-Vorlagen in Inhaltsbibliotheken
  • Verwenden von Identity Federation zur Konfiguration von vCenter Server für die Verwendung von Microsoft ADFS
  • Verwenden des VMware vSphere® Client™ zur Verwaltung von Zertifikaten
  • Beschreiben von vCenter Server, VMware ESXi™, Storage, Netzwerk, virtuelle Maschinen und Sicherheitsverbesserungen in vSphere 7
  • Verwenden Sie VMware vSphere® Trust Authority™, um die Infrastruktur für verschlüsselte VMs zu sichern
  • Demonstrieren Sie die Quickstart-Funktion des ESXi-Clusters
  • Erkennen Sie Verbesserungen an VMware vSphere® Distributed Resource Scheduler™
  • Verwenden Sie vSphere Lifecycle Manager, um vSphere-Bereitstellungen Updates und Konfigurationen
  • Diskutieren Sie den Zweck und die Möglichkeiten von VMware vSphere® mit Kubernetes und wie es in das VMware Tanzu™ Portfolio passt

Voraussetzungen

    Dieser Kurs erfordert den Abschluss eines der folgenden Kurse oder gleichwertige Kenntnisse und Verwaltungserfahrung mit ESXi und vCenter Server:
  • VM510VMware vSphere: Install, Configure, Manage
  • VM520VMware vSphere: Optimize and Scale
  • VM513VMware vSphere: Fast Track

Inhalt

  • Einführung in den Kurs
    • Einführungen und Kurslogistik
    • Kursziele
  • Installation und Upgrade
    • Beschreibung des neuen vCenter Server Appliance-Bereitstellungsmodells
    • Upgrade einer vCenter Server Appliance-Instanz auf vCenter Server Appliance 7
    • Migrieren einer Windows vCenter Server-Instanz auf vCenter Server Appliance 7
    • Beschreiben Sie die Erweiterungen der vCenter Server Appliance
  • Management-Verbesserungen
    • Identifizieren Sie die Skalierungs- und Leistungsverbesserungen für vCenter Server Appliance.
    • Beschreiben Sie die Unterstützung für dynamisches DNS.
    • Erkennen, wie man die IP-Adresse oder den FQDN von vCenter Server ändert
    • Beschreiben Sie die präfixbasierte MAC-Adresszuweisung.
    • Durchführen einer VM-Vorlage in der Inhaltsbibliothek an Ort und Stelle aktualisieren
    • Beschreiben Sie den Identitätsverbund und erkennen Sie dessen Anwendungsfälle.
    • Konfigurieren des Identitätsverbundes
    • Verwalten von Zertifikaten mit dem vSphere-Client
    • Identifizieren von logischen VMware NSX-T™-Switches und deren Eigenschaften im vSphere-Client
    • Erläutern Sie die Vorteile der Verwendung von VMware Skyline™ zur proaktiven Überwachung Ihrer Umgebung.
  • ESXi-Erweiterungen
    • Upgrade eines ESXi-Hosts auf Version 7
    • Auflistung der mit ESXi 7 eingeführten Erweiterungen
    • Beschreiben Sie die neue Geräteunterstützung für ESXi-Hosts.
    • Beschreiben Sie die Unterstützung für das Precision Time Protocol.
  • VM-Verbesserungen
    • Erläutern Sie die neuen Funktionen, virtuellen Geräte und VM-Maximalwerte, die von VM-Kompatibilität Version 17 unterstützt werden.
    • Beschreiben Sie die Verbesserungen bei der Gastanpassung.
    • Durchführen einer vSphere vMotion-Migration von VMs mit Remote-Geräten
  • Storage-Verbesserungen
    • Beschreiben Sie die Erweiterungen der NVMe-Unterstützung.
    • Beschreiben Sie die Erweiterungen der VMware Pluggable Storage Architecture.
    • Beschreiben Sie den Zweck des High-Performance Plug-Ins.
    • Beschreiben Sie die Unterstützung für iSER
    • Erkennen Sie die Änderungen am ESXi-System-Storage-Layout
    • Beschreiben Sie die Unterstützung für die CAB-Bereitstellung von WSFC in vSphere 6.7 und höher.
    • Auflistung der Erweiterungen von vSAN
  • Sicherheitsverbesserungen
    • Beschreiben Sie die Erweiterungen der VM-Verschlüsselungsfunktion.
    • Beschreiben Sie die Verbesserungen beim Klonen, bei der Migration und bei Verschlüsselungsvorgängen.
    • Beschreiben Sie die Vorteile und Anwendungsfälle von vSphere Trust Authority.
    • Konfigurieren von vSphere Trust Authority
  • Cluster-Verbesserungen
    • Demonstration der Quickstart-Funktion des ESXi-Clusters
    • Erkennen von Verbesserungen bei vSphere DRS
    • Beschreiben von Anwendungsfällen für skalierbare Freigaben
  • vSphere Lifecycle Management
    • Verwendung von vCenter Server Update Planner zur Durchführung von vCenter Server-Upgrade-Vorprüfungen
    • Vergleich von vSphere Lifecycle Manager mit vSphere Update Manager
    • Verwalten und Aktualisieren von ESXi-Hosts mit vSphere Lifecycle Manager
  • Einführung in vSphere mit Kubernetes
    • Unterscheidung zwischen Containern und virtuellen Maschinen
    • Identifizieren der Bestandteile eines Containersystems
    • Erkennen der grundlegenden Architektur von Kubernetes
    • Beschreiben eines grundlegenden Kubernetes-Workflows
    • Beschreiben Sie den Zweck von vSphere mit Kubernetes und wie es in das VMware Tanzu-Portfolio passt.
    • Erklären des vSphere mit Kubernetes Supervisor-Clusters
    • Beschreiben des Tanzu Kubernetes Grid Service

Termine & Preise

Früh buchen lohnt sich
- mit dem Customized Price von AddOn

2.150,00 EUR 1.950,00 EUR 1.825,00 EUR
Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. Die Europreise gelten nur in Deutschland

NEU: Jetzt bequem von zu Hause aus oder in jedem AddOn Training Center an Live Class Seminaren teilnehmen.

Live Class
München
Böblingen
Zürich
Köln
Walldorf
Kein passender Termin gefunden? Testen Sie unser Angebot 3toRUN
In den Warenkorb